Vierbeiner schüttelt sich nach Kollision mit Auto und läuft davon

Unfall mit Hund

Einen schönen Schrecken dürfte ein Autofahrer am Montagabend in der Nordstraße bekommen haben, als ihm plötzlich ein Hund ins Auto lief. Den Vierbeiner schien das nur kurz zu beeindrucken.

Holzwickede

04.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Vierbeiner schüttelt sich nach Kollision mit Auto und läuft davon

© dpa

Gegen 18:30 Uhr fuhr ein 50-jähriger Holzwickeder mit seinem Pkw die Nordstraße in nördliche Richtung entlang. Auf Höhe der Mozartstraße lief ihm plötzlich ein größerer freilaufender Hund ins Auto. Der Hund blieb zuerst liegen, stand dann jedoch wieder auf und lief davon.

Ob der Hund verletzt wurde, ist nicht bekannt. Ein Hundehalter konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden. Der Pkw wurde leicht beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 23 03) 92 10 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ehrenamtliches Engagement

Was man während einer Fahrt mit Schrottsammler Klaus Dahl über unsere Gesellschaft lernt

Hellweger Anzeiger In Holzwickede verliebt

Paar aus Afghanistan und Aserbaidschan: Wenn Deutsch zur Amtssprache der Liebe wird

Meistgelesen