Unterführung zum Oelpfad auf Massener Straße gesperrt

Straßensanierung

Eine lange angekündigte Sanierungsmaßnahme startet am Montag im Bereich Massener Straße und Oelpfad. Die Bahnunterführung muss dafür komplett gesperrt werden.

31.03.2019 / Lesedauer: 2 min
Unterführung zum Oelpfad auf Massener Straße gesperrt

Auf der Massener Straße standen am Sonntag schon die Hinweisschilder, dass man durch die Unterführung vorerst nicht auf den Oelpfad kommt. © Greis

Laut Bauamt der Gemeinde Holzwickede muss die Bahnunterführung drei Tage lang gesperrt werden, damit die Straßendecke im Tunnel erneuert werden kann. Wer von der Massener Straße gen Oelpfad fährt, soll aber weiterhin die Montanhydraulik- und die Wasserstraße nutzen können.

Vor allem Lkw-Fahrer mit Fahrzeugen über 7,5 Tonnen müssen sich aber auf Umwege einstellen, weil einige der naheliegenden Ausweichrouten für schwere Verkehre nicht zugelassen sind. So führt die offizielle Umleitung für Lastwagen schon weit vor der Baustelle von der Massener Straße über den Billmericher Weg gen Unna und von dort über Provinzialstraße und Chaussee nach Holzwickede. Auto- und Motorradfahrer können die Sperrung über die Gemeindemitte umfahren.

Für die Sanierung in der Unterführung sind drei Tage angesetzt. Danach soll der Tunnel wieder öffnen und der Verkehr per Ampelschaltung geregelt werden. Wenn die Arbeiten in der Unterführung beendet sind, ist noch der Kreuzungsbereich auf dem Oelpfad vor der Unterführung an der Reihe. 238.500 Euro werden insgesamt für die Maßnahme fällig, damit der Straßenbelag an der Stelle von Schlaglöchern und Rissen im Asphalt befreit wird.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen