Traum vom TV-Finale: Casting-Show sucht Kandidaten in der Kinderglückhalle

dzKünstler gesucht

Für heimische Künstler könnte ein Kindheitswunsch in Erfüllung gehen: In Holzwickede wird demnächst eine Casting-Show ausgerichtet. Den Gewinnern winkt ein Plattenvertrag.

Holzwickede

, 23.10.2019, 18:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Egal ob Neapel oder Rom, Hauptsache Italien: Das könnten sich jene Kandidaten gedacht haben, die sich bisher für die Castingshow „iBand“ angemeldet haben. Die italienische TV-Show richtet am 16. November eines ihrer Castings in der Kinderglück-Halle in Holzwickede aus. Besucher kommen dabei nicht nur in den Genuss von Live-Musik, sondern unterstützen auch noch den Verein Kinderglück.

Interessierte Nachwuchs-Sänger oder sonstige Musiker sollten vorher noch ordentlich ihre Stimme ölen, die Saiten stimmen oder die Drum-Sticks fliegen lassen: Denn die talentiertesten Künstler dieser Show reisen zum Finale nach Italien. Wo es genau stattfinden wird, ist allerdings noch unklar.

Finale wird im italienischen Fernsehen übertragen

Eines ist aber sicher: Die Finalisten treten nicht nur vor einer prominenten Fach-Jury auf, sondern präsentieren sich auch dem italienischen Fernsehpublikum. Das Finale wird nämlich auf den drei TV-Sendern Italy RAI 2, LA5 und Tele 7 übertragen.

Was ist „iBand“?

„iBand“ ist eine zwei Jahre alte Casting-Show aus Italien, die in diesem Jahr erstmals auch Kandidaten in Deutschland sucht. Unter der Leitung von Tony Liotta (internationaler Schlagzeuger und Percussionist) aus Dortmund werden Künstler aus der Bundesrepublik gesucht, die im Erfolgsfall zur Finalshow nach Italien reisen dürfen. Voraussichtlich findet die dann in Neapel oder Rom statt. Das ist aber noch nicht sicher. Auf die Sieger der Finalshow wartet jedenfalls ein Plattenvertrag mit dem Label „ZAR“.

Traum vom TV-Finale: Casting-Show sucht Kandidaten in der Kinderglückhalle

Sitzt in der Jury beim „iBand“-Casting in der Kinderglückhalle: Der Schlagzeuger Tony Liotta. © Archiv


Wann und wo steigt das Casting in Holzwickede?

Das Casting findet am 16. November in der Kinderglückhalle, Gottfried-Daimler-Straße 33, statt. Das Event beginnt um 11 Uhr und endet voraussichtlich um 20 Uhr. Verpflegt werden die Gäste mit Getränken durch den Verein Kinderglück. Laut Liotta kam es zu dem Arrangement mit der Kinderglückhalle eher zufällig. Er habe sich nach einer geeigneten Location umgeschaut und sei dann auf den Verein Kinderglück gestoßen. „Jetzt haben wir eine schöne Halle“, sagt der Schlagzeuger, der sich zahlreiche musikalische Rohdiamanten aus Holzwickede und Umgebung erhofft.

„Jetzt haben wir eine schöne Halle“
Schlagzeuger und Casting-Veranstalter Tony Liotta

Wer darf an der Show teilnehmen?

Zugelassen sind alle Musiker zwischen sechs und 70 Jahren. Alle Musikrichtungen sind erwünscht. Zwar handelt es sich bei „iBand“ primär um ein Casting für Bands. Es können aber auch Solo-Künstler daran teilnehmen. Laut Ankündigung werden in der Kinderglück-Halle Backline (Fachbegriff für Bühnen- und Tontechnik), ein Piano, ein Bassverstärker, zwei Gitarrenverstärker und ein Schlagzeug gestellt. „Den Rest bringt ihr selbst mit“, heißt es im Schreiben der „iBand“-Jury.

Wer sitzt in der „iBand“-Jury?

Beim Casting in der Kinderglückhalle nehmen Siggi Bemm (Woodhouse Studio), Tony Liotta (Schlagzeuger), Tony Riggi (Sänger), Ulf Bellman (Media Luchs Promotion) und Lars Schleif (Band-Agentur BKA Booking) auf den Jury-Sesseln Platz. Wer beim Finale in Italien in der Jury sitzen wird, ist noch unklar. Liotta, der in Dortmund eine eigene Musikschule leitet, sprach fürs Finale immerhin von einer „tierisch prominenten Jury“.

Wo komme ich an Tickets?

Für Teilnehmer ist der Eintritt frei. Anmeldungen sind per Mail unter iband_casting_germany@gmx.eu möglich. Begleiter zahlen 15 Euro. 10 Euro davon gehen als Spende an den Verein Kinderglück. Tickets gibt es im Internet unter www.eventbrite.de.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“

Casting für Musical-Talente: Wie Kim Friehs und Anja Gimbel Rohdiamanten schleifen

Hellweger Anzeiger Kinder in Not

Das Wohl der Jüngsten im Fokus: Diese Events stehen in der Kinderglückhalle an

Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“

Casting gerettet: Musicalverein sucht neue Talente für das nächste Stück

Hellweger Anzeiger Termin verschoben

Italienische TV-Show: Darum fällt das Casting in der Kinderglückhalle erstmal flach

Hellweger Anzeiger Gastronomie

Nach erster Saison: So geht es mit dem Café im Emscherquellhof im nächsten Jahr weiter

Meistgelesen