Trotz Zwischenlösung sucht der Musicalverein noch immer einen Platz zum Proben

dz„Vorhang auf, Holzwickede“

Neben einem Stück für Erwachsene will der Verein „Vorhang auf, Holzwickede“ dieses Jahr auch ein Musical für Kinder aufführen. Während es hier einen geeigneten Probenraum gibt, muss an anderer Stelle improvisiert werden.

Holzwickede

, 18.01.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Vorjahr konnte der Verein stets in der Kinderglückhalle im Eco Port proben. Weil die zugehörige Stiftung zur Unterstützung benachteiligter Kinder aber vermehrt eigene Veranstaltungen in der Halle plant, fehlen die Zeiten für Musicalproben.

Weil lizenzrechtlich noch letzte Details zu klären sind, ist noch geheim, welches Stück im Herbst aufgeführt werden soll. Die Probenarbeit hat für Band und Ensemble jedoch schon begonnen: Vorerst steht im Weinhaus Siegel ein Raum zur Verfügung. „Dafür sind wir sehr dankbar. Sobald es aber um Tanzproben geht, wird es hier eng“, sagt Vereinssprecherin Ramona Birkenfeld.

Verein steht für Hallenzeiten auf der Warteliste

Zur Sache

Verein offen für Ideen und Angebote

  • „Vorhang auf, Holzwickede“ ist offen für Ideen bezüglich eines Probenraumes und Lagermöglichkeiten für Requisiten.
  • Wer den Verein diesbezüglich unterstützen möchte, kann postalisch Kontakt aufnehmen über Postfach 1143, 59434 Holzwickede oder per Email über info@vorhang-auf-holzwickede.de

Bei den gemeindlichen Hallen stehe man auf der Warteliste, die Verwaltung konnte vorerst zunächst nur Termine an Wochenenden in der Rausinger Halle anbieten. „Das werden wir sicher für Probenwochenenden auch nutzen“, sagt Birkenfeld – hilft aber aktuell nicht für den regulären Probenbetrieb.

Proben für das geplante Kindermusical könnten indes im Obergeschoss des Alois-Gemmeke-Hauses stattfinden. Für die Erwachsenen würde der Platz hier nicht ausreichen.

Eine Lösung musste der Verein auch für seine Requisiten finden, da mit der Kinderglückhalle auch das Lager wegfiel. „Wir werden wohl eine Lagermöglichkeit in Dortmund anmieten. In Holzwickede ist es schwierig, ein trockenes und finanzierbares Lager zu finden“, sagt Ramona Birkenfeld.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Interview
Holzwickeder Pastor über Zölibat: „Jammere dem Leben mit Frau und Kindern nicht hinterher“
Hellweger Anzeiger Waldschule Cappenberg
„Wir sind Mondays for Future“: Kleine Kinder erkunden ab März den Wald um Haus Opherdicke
Hellweger Anzeiger Schnellrestaurant an der B1
McDonald’s in Holzwickede hat geschlossen – aber nur vorübergehend
Hellweger Anzeiger Clara-Schumann-Gymnasium
CSG-Bigband übt mit den Profis der WDR-Bigband – bald treten sie gemeinsam auf
Hellweger Anzeiger Zylinder-Hersteller
Montanhydraulik erweitert mit Prüflabor die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung
Meistgelesen