Die Rechtsanwältin und Notarin Barbara Düllmann hat ihren Schwerpunkt unter anderem im Bereich Vertragsrecht. Eheverträge gehören also zu ihrem Arbeitsalltag.
Die Rechtsanwältin und Notarin Barbara Düllmann hat ihren Schwerpunkt unter anderem im Bereich Vertragsrecht. Eheverträge gehören also zu ihrem Arbeitsalltag. © Udo Hennes
Partnerschaft

„Trotz aller Romantik früh damit befassen“: Wann sich ein Ehevertrag lohnt

Von Eheverträgen hört man oft bei Prominenten, die viel Geld haben. Aber er lohnt sich für viele Paare. Eine Anwältin aus Holzwickede klärt im Interview die wichtigsten Fragen und Antworten.

Was mein ist, ist auch dein: Dieser Spruch ist geläufig, wird oft im Kontext von Hochzeiten benutzt. Damit bringt man zum Ausdruck, dass nach einer Eheschließung alles Vermögen der Ehepartner in einen Topf geworfen wird. Tatsächlich trifft das aber nicht zu, vor allem wenn ein Ehevertrag ins Spiel kommt.

Über den Autor
Redakteur
1993 in Hagen geboren. Erste journalistische Schritte im Märkischen Sauerland, dann beim Westfälischen Anzeiger in Werne. Spielt in seiner Freizeit gerne Handball und hört Musik.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.