Terrassentür aufgehebelt – Polizei warnt vor Einbrüchen am helllichten Tag

Einbruch

Oft wird die Zunahme von Einbrüchen mit den Abendstunden in Verbindung gebracht. Die Polizei nimmt eine Tat in Holzwickede nun zum Anlass, sich nicht fälschlich in Sicherheit zu wiegen.

Holzwickede

08.12.2019, 11:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Terrassentür aufgehebelt – Polizei warnt vor Einbrüchen am helllichten Tag

Einbrecher suchen entgegen landläufiger Meinung auch tagsüber Häuser und Wohnungen heim. © dpa

Am Samstag brachen in der Zeit von 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte in der Bismarckstraße in Holzwickede ein. Sie verschafften sich Zugang zum Garten und hebelten dort eine Terrassentür auf.

Anschließend durchsuchten sie das Erd-/Obergeschoss nach Wertgegenständen. Es wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Die Täter entkamen unerkannt. Die Ermittlungen dauern an.

Entgegen landläufiger Meinung erfolgen Einbrüche häufig zur Tageszeit, zum Beispiel während einer kurzen Abwesenheit des Bewohners, so etwa zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden.

Die Polizei warnt daher: „Seien Sie wachsam, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit!“

Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizei in Unna unter Tel. (0 23 03) 921-3120 oder (0 23 03) 921-0 anzugeben.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ungeklärte Taten
Eine Straße als Tatort: Polizei zählt acht zerstochene Reifen in acht Monaten
Hellweger Anzeiger Brückenabriss
Lkw statt Flughafenparker: „Chaotische Zustände“ an der Friedrich-Ebert-Straße
Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“
Mit vielen Bildern und Video: Musicalverein begeistert für Holzwickedes Kindermusical
Meistgelesen