Suche nach Vereinsheim: Dartclub aus Holzwickede weicht nach Unna aus

dzVereinssport

Der Wunsch nach einem eigenen Domizil beim 1. Dartclub in Holzwickede war groß. Die Suche in der Emscherquellgemeinde gestaltete sich aber schwerer als gedacht.

Holzwickede

, 26.12.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Wir sind mit der Bude hier total glücklich“, sagt Nils Hoppe, zweiter Vorsitzender des 1. Dartclub Holzwickede. Der Dartverein wurde in Holzwickede kürzlich in den Ortsverband für Sport aufgenommen, hat sich aber zeitgleich räumlich umorientiert.

Ihre Spiele unter Wettkampfbedingungen tragen die Darter nämlich künftig nicht mehr im Kreiseleck in Hengsen aus, sondern in ihrem neuen Vereinsheim in Unna. Es befindet sich im Gebäudekomplex an der Hammer Straße 4, dem sogenannten Harger Zentrum. Dort gibt es für sie genügend Platz.

Suche nach Vereinsheim in Holzwickede erfolglos

Lange haben sie nach einem eigenen Vereinsdomizil in Holzwickede gesucht. Die Suche gestaltete sich aber durchaus schwierig: „Wir hatten eine Immobilie an der Nordstraße in Aussicht“, sagt Hoppe. Einen Mietvertrag haben sie dort am Ende aber nicht unterschrieben. Die Darter und der Vermieter hatten Bedenken, weil sich eine Etage darüber Wohnungen befinden.

Suche nach Vereinsheim: Dartclub aus Holzwickede weicht nach Unna aus

Weil es in Holzwickede wenig Alternativen gab, hat sich der Dartclub Holzwickede ein Vereinsheim im Harger Zentrum in Unna eingerichtet. © privat

„Wir sind gerne mal etwas lauter“, sagt der passionierte Hobby-Darter aus Holzwickede. Insofern ist er gar nicht mal traurig, dass es an der Nordstraße nicht geklappt hat. Denn in Unna hat der knapp 30 Mitglieder zählende Sportverein nun alles, was er braucht.

Moderne Ausstattung und eigener Ausschank

Doch bevor am Harger Zentrum die Pfeile flogen, stand für sie viel Arbeit an. Sie statteten ihr Vereinsheim mit allem aus, was sie sich schon lange gewünscht haben. Einen eigenen Ausschank für Veranstaltungen, moderne Dart-Scheiben mit kleinen Bildschirmen, auf denen die Punktzahl eingeblendet wird und auch eine Beleuchtung, die optisch ordentlich was her macht, haben sie dort eingebaut.

Der finanzielle Aufwand hielt sich in Grenzen, wie Hoppe erzählt. Durch den Umzug wurde zwar der Mitgliedsbeitrag von 5 auf 10 Euro angehoben, großartig Mehrkosten kommen dadurch aber nicht zustande. Durch die zwei bis drei Bier, die sie vorher im Kreiseleck getrunken haben, rechnet sich das neue Vereinsheim allemal.

Suche nach Vereinsheim: Dartclub aus Holzwickede weicht nach Unna aus

Nils Hoppe (linker Bildrand) und seine Mitstreiter nutzen das Vereinsheim nicht nur für den Spielbetrieb. Manchmal treffen sie sich hier auch spontan für ein paar Würfe auf die Dart-Scheibe oder eine Flasche Bier. © Marcel Drawe

Mit dem neuen Standort sind die Darter völlig zufrieden: Das Harger Zentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Für manche Darter ist die Anfahrt dorthin sogar einfacher als die nach Hengsen. „Wir haben hier zwar manchmal unerwünschte Laufkundschaft vom Bahnhof, aber das ist nicht weiter schlimm“, sagt Hoppe.

„Hier stören wir keinen“

Ansonsten haben sie bei Trainings oder laufendem Spielbetrieb viel Ruhe. „Hier stören wir keinen“, erklärt Hoppe. Rein sportlich läuft es für ihn und seine Mitstreiter derzeit ganz gut. Der Dartclub Holzwickede geht in der Dortmunder Stadtliga an den Start.

Nach der Gründung gelang ihnen zunächst der Aufstieg von der dritten in die zweite Liga, anschließend der Aufstieg in die erste. Nach dem direkten Wiederabstieg in Liga zwei überwintern die Darter aus Holzwickede auf Rang drei und bleiben damit auch im nächsten Jahr im Aufstiegsrennen.

Suche nach Vereinsheim: Dartclub aus Holzwickede weicht nach Unna aus

Moderne Scheiben mit kleinen Bildschirmen: Das Vereinsheim an der Hammer Straße in Unna haben die Steel-Darter aus Holzwickede gut ausgestattet. Hier tragen sie nun ihre Meisterschaftsspiele aus. © Marcel Drawe

Dartclub in den Ortsverband für Sport aufgenommen

Für Hoppe und seine Mitstreiter stehen in nächster Zeit noch einige Veränderungen auf dem Plan: Der Verein hat bereits in diesem Jahr die Mitgliedschaft im Westdeutschen Dartverband beantragt und ist bisher vorläufiges Mitglied im Ortsverband für Sport in Holzwickede. Die endgültige Aufnahme in den Ortsverband soll auf der nächsten Mitgliederversammlung im Frühjahr 2020 erfolgen, wenn die satzungsgemäßen Vorraussetzungen erfüllt sind.

Dass der Holzwickeder Verein in den nächsten Jahren in Unna seine Spiele austragen wird, ist für die Darter kein Problem: „Es ist nicht so, als hätte es vonseiten der Gemeinde keine Bemühungen gegeben“, sagt Hoppe. Es habe einfach nicht gepasst.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 50 Jahren im Ort
In Holzwickedes ältester Kanzlei arbeitet eine Spezialistin für familiäre Konflikte
Hellweger Anzeiger Flüchtlingsunterkünfte
Gemeinde schaltet im Streit um Flüchtlingsheime an Bahnhofstraße einen Anwalt ein
Hellweger Anzeiger Umweltschutz
Deo, Seife, Spülmittel: Kurs im Treffpunkt Villa gibt Anleitungen zum Selbermachen
Meistgelesen