Stromausfälle in Holzwickede, Vandalismus an einem Strommasten und Diebstahl eines Verteilers

dzVersorgungsausfall

In der Nacht kommt es in Holzwickede zu zwei Vorfällen in unmittelbarer Nähe: Vandalismus an der Landskroner und Stromausfälle in der Lichtendorfer Straße. Ob das eine mit dem anderen zusammenhängt, wird erst spät klar.

Holzwickede

, 23.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Diebe sind am späten Montagabend dabei beobachtet worden, wie sie in Holzwickede einen Strommasten beschädigt und ein Verteilerkasten gestohlen haben.

Gegen 23.30 Uhr hatte eine Zeugin zwei Personen dabei beobachtet, wie diese an der Landskroner Straße einen Strommast beschädigt haben. Sie durchtrennten die Verbindungskabel zu einem Verteilerkasten und rissen diesen anschließend von dem Mast. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Aufgrund der Dunkelheit konnte die Zeugin nur zwei, vermutlich jugendliche Personen sehen, die sich mit ihrer Beute in Richtung Emscherquelle entfernten.

Die Polizei in Unna sucht nun nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Unter Tel. (02303) 9 21 31 20 oder 92 10 können sich Bürger, die etwas beobachtet haben, melden.

Kein Zusammenhang mit einem nächtlichem Stromausfall

Am Dienstagabend bestätigte Westnetz gegenüber unserer Redaktion, dass der Vandalismusschaden nicht mit einem größeren Stromausfall in der Nacht auf Dienstag zusammenhängt. Der betroffene Verteilerkasten in der Landskroner Straße gehört der Telekom und nicht dem Stromversorger Westnetz.

Ganze Straßenzüge hatten am späten Abend und bis weit in die Nacht hinein keinen Strom. Bürger beschreiben die Situation als unheimlich. Erst habe ein Teil der Stromanschlüsse noch funktioniert, später sei alles Dunkel gewesen. Gegen 1 Uhr sei die Stromversorgung wieder hergestellt worden.

Westnetz-Sprecherin Judith Meuter berichtete von einer Versorgungsunterbrechung im Bereich der Lichtendorfer Straße unweit der Landskroner Straße. Am Vormittag sei ein Messwagen vor Ort gewesen, um den Fehler an einem defekten Niederspannungskabel (400 Volt) zu orten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wanderung

Interkommunale Netzwerke: Südwestfalens Politik-Prominenz trifft sich auf Haus Opherdicke

Hellweger Anzeiger Clara-Schumann-Gymnasium

Schnitzelbrötchen und Co: Darum braucht der Schulkiosk dringend Unterstützung

Hellweger Anzeiger Montanhydraulikstadion

Überdachung: Vor dem Ballhaus bleiben die Fans jetzt auch bei Regen trocken

Meistgelesen