Straßenbauarbeiten auf Landskroner Straße in Holzwickede verschieben sich

dzStart am Donnerstag

Die Bauarbeiten auf der Landskroner Straße verschieben sich: Die Baustelle soll nun erst am Mittwoch, 10. Juli, eingerichtet werden. Die notwendige Umleitungsstrecke ist noch nicht genehmigt.

Holzwickede

, 08.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Landskroner Straße soll zwischen Sölder Straße und Römerstraße saniert werden. Ursprünglich war als Baubeginn Montag, 8. Juli, angekündigt worden. Den Termin hat der Kreis Unna nun um zwei Tage nach hinten verschoben.

Jetzt lesen

Die Baustelle soll am Mittwoch, 10. Juli, eingerichtet werden. Im Laufe des Tages, spätestens am Donnerstag darauf, werde voraussichtlich auch die Sperrung erfolgen und die Umleitung ausgeschildert, teilte der Kreis auf Anfrage mit.

Die notwendige Umleitung ist allerdings noch nicht abschließend genehmigt worden. Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises musste hierfür die Stadt Dortmund beteiligen, weil die Umleitungsstrecke über Gebiet der Nachbarstadt führt. Eine Rückmeldung aus dem Dortmunder Rathaus stand am Montag noch aus und wird für Dienstag erwartet. Erst dann wird der Kreis auch die geplante Umleitungsstrecke bekanntgeben.

Die Kosten von 1,5 Millionen Euro für die Maßnahme trägt der Kreis Unna. Die Komplettsanierung soll 50 Jahre halten. An der Baumaßnahme auf der Kreisstraße 10 hatte es allerdings auch Kritik aus der Politik gegeben, weil ein neuer Radweg in einer separaten Baumaßnahme auf der Landskroner Straße eingerichtet werden soll.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wanderung

Interkommunale Netzwerke: Südwestfalens Politik-Prominenz trifft sich auf Haus Opherdicke

Hellweger Anzeiger Clara-Schumann-Gymnasium

Schnitzelbrötchen und Co: Darum braucht der Schulkiosk dringend Unterstützung

Hellweger Anzeiger Montanhydraulikstadion

Überdachung: Vor dem Ballhaus bleiben die Fans jetzt auch bei Regen trocken

Meistgelesen