Wo der Radweg im Bereich der Quellenstraße die Landskroner Straße quert, könnte es für Radfahrer und Fußgänger gefährlich werden. Sind Autofahrer hier zu schnell unterwegs, mindert die eingeschränkte Sicht im Kurvenbereich die Reaktionsfähigkeit. © Udo Hennes
Verkehr in Holzwickede

Gefahrenstelle Landskroner Straße? SPD will Antworten vom Kreis Unna

Eine ausgebaute Kreisstraße, auf der es laut einem Jäger zu mehr Wildunfällen kommt, sowie ein neuer Radweg, der für mehr Fuß- und Radverkehr sorgt – auch die SPD befasst sich mit der Landskroner Straße.

Es gilt Tempo 50, aber die 2021 abgeschlossene Sanierung samt Verbreiterung der Landskroner Straße verleitet den einen oder anderen Verkehrsteilnehmer dazu, das Gaspedal weiter als erlaubt durchzudrücken. Der Holzwickeder Jäger Gert Lohoff prangerte kürzlich die Folgen der „Rennstrecke“ an: mehr Wildunfälle. Insbesondere im Bereich der Quellenstraße könne es durch den neuen Radweg bald auch für Radfahrer und Fußgänger im Querungsbereich gefährlich werden.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1985, aufgewachsen auf dem Land in Thüringen. Fürs Studium 2007 nach Dortmund gekommen. Schreibt über alles, was in Holzwickede passiert. 17.000 Einwohner mit Dorfcharakter – wie in der alten Heimat. Nicht ganz: Dort würden 17.000 Einwohner locker zur Kreisstadt reichen. Willkommen im Ruhrgebiet.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.