Sommerleseclub in Holzwickede: Über 90 Teilnehmer schmökern um die Wette

dzGemeindebücherei

Mit neuem Konzept ist der Sommerleseclub erstmals seit 2013 wieder zurück in der Gemeindebibliothek. 93 Kinder sind mit dabei. Noch ist Platz in einem Mangakurs am Mittwoch.

Holzwickede

, 30.07.2019, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehrere Jahre lang hat es den Sommerleseclub in Holzwickede nicht gegeben. Aus personellen Gründen. Doch jetzt läuft er wieder und das mit neuem Konzept. Seit Start am 9. Juli haben sich 93 Teilnehmer angemeldet. Anders als früher sind die Kinder keine Einzelkämpfer mehr. Sie melden sich in Teams an und es gibt Veranstaltungen in der Bibliothek.

Jetzt lesen

„Wir sind zufrieden“, sagt Silke Becker, bei der Gemeinde zuständig für Bibliothek und Archiv. Sie weist darauf hin, dass sich Kinder noch während der gesamten Ferien anmelden können. Letzter Abgabetermin für die Leselogbücher, in denen angemeldete Teams und Einzelleser Stempel sammeln, ist der 23. August.

Mangazeichnerin Alexandra Völker zeichnet mit den Kindern

Alexandra Völker, Manga-Zeichnerin aus Hamm, ist Absolventin der Akademie für Kommunikationsdesign in Köln und hat bereits sechs eigene Mangas veröffentlicht. Sie zeichnet am Mittwoch, 31. Juli, in der Gemeindebibliothek Mangas mit den Kindern.

Anmeldung

Wer spontan an dem kostenlosen Angebot interessiert ist, kann sich melden unter Tel. (02301) 1 42 26 oder per E-Mail an bibliothek@holzwickede.de

Ein Workshop richtet sich an Kinder von acht bis elf Jahren und läuft von 10.30 bis 12.30 Uhr. Ein zweiter Workshop von 13.30 bis 15.30 Uhr ist für Kinder ab zwölf Jahren geeignet.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neues Wohngebiet
Verkaufsstart erfolgt: Das kostet eine Doppelhaushälfte im Wohnpark Emscherquelle
Hellweger Anzeiger Neue Veranstaltung
Dauerbrenner am Brett: Howi-Bib-Freunde laden zum offenen Spieletag in die Bibliothek
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Förderschule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion
Meistgelesen