So wirken sich globale Handelsentscheidungen auf einen lokalen Betrieb aus

dzGeschäfte in USA und China

Unter der Woche lud die IHK zu Dortmund zum Wirtschaftsgespräch in die Räume der Montanhydraulik GmbH. Dabei gab die Geschäftsführung auch Einblicke in den globalen Handel.

Holzwickede

, 17.11.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vor etwas mehr als einem Jahr hat die Montanhydraulik GmbH von einem deutschen Mitbewerber zwei Gesellschaften in den USA und Kanada übernommen. Seitdem ist Montanhydraulik mit der Hyco Alabama und der Hyco Canada sehr viel präsenter auf dem nordamerikanischen Markt. „Wir wollten unseren Service weltweit ausbauen und die USA sind der größte Markt für Hydraulikprodukte“, sagt Ralf Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Trotz eines wankelmütigen Präsidenten Trump in Übersee habe man den Schritt nicht bereut, so Becker. Im Gegenteil: Zwar produziere man auch in Nordamerika kleine Zylinder, die Großprodukte kommen aber weiterhin überwiegend aus Deutschland. „Das sichert auch unsere Standorte in Europa“, sagt Becker. Trumps Steuersenkungen und Zölle auf chinesische Produkte seien bislang von Vorteil für die Holzwickeder gewesen.

Als global agierendes Unternehmen erfordert die internationale Handelspolitik aktuell aber auch erhöhte Aufmerksamkeit. Ohne Zahlen zu nennen, verkündete Becker, dass man im vergangenen August den größten Einzelauftrag in der Firmengeschichte aus China angenommen habe. Viel Arbeit für die Wirtschaftsjuristen: „Aufgrund der Unberechenbarkeit von Trumps internationaler Wirtschaftspolitik haben wir dabei erhebliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen“, sagte Becker, der das Unternehmen erstmals seit 2013 wieder auf Wachstumskurs sieht.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Video-Beweis

Nächste Runde im Mülltonnen-Ärger: Anwohner der Friedhofstraße fühlt sich belogen

Hellweger Anzeiger Eklat bei „Olé auf Schalke“

Willi Herren gegen Wendler: Frotzeleien unter Schlagerstars auch beim Schützenfest

Hellweger Anzeiger Haushaltsentwurf 2020

CDU sieht Befürchtungen bestätigt: „Wir geben in Holzwickede zu viel Geld aus“

Hellweger Anzeiger Bewaffneter Raub

„Nicht zum Lachen“: Tankstellen-Betreiberin äußert sich nach Raub über skurrile Beute

Hellweger Anzeiger Ortsverband „Die Partei“

Eine „sehr gute“ Partei will den Holzwickeder Gemeinderat übernehmen

Hellweger Anzeiger Segelfliegen

Kleines Team, großer Sport: Das hält zehn engagierte Segelflieger vom LSV in der Luft

Meistgelesen