Bildergalerie

So macht ein Profi Baklava

Der syrische Konditor Ali Malla-Ali ließ sich über die Schulter schauen und stellte in Holzwickede die süße Sünde aus seiner Heimat her: Baklava.
15.12.2019
/
Hätte Ali Malla-Ali etwas mehr Platz, er würde auch den Teig für seine Baklava selbst herstellen. Er ist gelernter Konditor.© Marcel Drawe
Die Nüsse hat er selbst gehackt: nicht zu fein und nicht zu grob.© Marcel Drawe
Erfahrene Hände rollen den hauchdünnen Teig auf.© Marcel Drawe
Der Zuckerbäcker reiht die Rollen auf einem Backblech aneinander.© Marcel Drawe
Mit flüssigem Fett werden die Röllchen getränkt.© Marcel Drawe
Das Messer muss schön scharf sein,...© Marcel Drawe
...damit es die Teigrollen sauber durchtrennt.© Marcel Drawe
Mundgerechte Happen sind fertig...© Marcel Drawe
... und kommen in den vorgeheizten Backofen.© Marcel Drawe
Und während die Baklava im Ofen goldbraun werden, bereitet Malla-Ali die Zuckerlösung vor.© Raulf
Nach dem Backen schüttet er das Fett ab.© Raulf
Dann ist wieder Tränken angesagt: mit dem verflüssigten Zucker.© Raulf
Zum Schluss werden die noch warmen Baklava mit fein gehackten Pistazien verziert.© Raulf
Fertig. Roswitha Göbel-Wiemers von "Willkommen in Holzwickede" stellte Ali Malla-Ali gern ihre Küche zur Verfügung und freut sich, die frischen Baklava zu probieren. Noch mehr würde sie sich freuen, wenn der Konditor sein Handwerk endlich auch in Deutschland zum Beruf machen könnte.© Raulf