Nick Engelhardt wird zum ersten Vorsitzenden der Schüler-Union Holzwickede gewählt

dzNeugründung

Am Sonntag hat sich in Holzwickede eine politische Schülervertretung gegründet. Dem fünfköpfigen Vorstand sitzt künftig Nick Engelhardt vor. Noch im August sollen erste Themen erarbeitet werden.

Holzwickede

, 18.08.2019, 18:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Arbeitsgruppe innerhalb der Holzwickeder CDU-Jugendvertretung Junge Union hat sich am Sonntag bei Hoppy‘s Treff die Schüler-Union gegründet. Es ist die erste politische Schülervertretung innerhalb der Gemeinde. Im Beisein des CDU-Ortsvorsitzenden Frank Lausmann, Fraktionschef Frank Markowski und dem JU-Vorsitzenden Marcal Zilian wurde Nick Engelhardt auf die erste Position im Vorstand gewählt.

Der 18-Jährige Engelhardt hat dieses Jahr sein Abitur am CSG abgelegt. Unterstützt wird er von den Stellvertretern Pia Buckemüller (15) und Jan Schmale (18). Buckemüller besucht die Hellweg Realschule in Massen, Schmale das Unnaer Hellweg Berufskolleg.

Jetzt lesen

Anna Motorny (20) von der Peter-Weiß-Gesamtschule in Unna und Auszubildende Vivian Fernholz (16) vervollständigen den Vorstand als Beisitzer. „Die SU ist wichtig, weil Schüler nun eine direkte Anlaufstelle haben, um ihre Interessen zu vertreten und Schulpolitik aktiv mitgestalten können“, sagte Nick Engelhardt.

Der SU-Vorsitzende im Kreis Unna, Tim Stohlmann, sprach von einer logischen Entwicklung: „Wir haben auf Kreisebene gut 25 Mitglieder. Rund zehn davon kommen aus Holzwickede. Eine SU-Ortsgruppe hat sich angeboten“, so der 16-jährige Werner.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Umweltausschuss

Wegen angeblicher Störung des Handy-Funks: O2 will Bäume der Gemeinde fällen lassen

Meistgelesen