Schnell ausverkauft: Feuerwehr-Tannen sind nicht nur bei Holzwickedern gefragt

dzWeihnachtsbaum-Verkauf

Der Weihnachtsbaum-Verkauf der Freiwilligen Feuerwehr hat Tradition und dreht sich nicht nur um Tannenverkauf. Andernfalls wäre die Aktion der Feuerwehrkameraden auch eine ziemliche kurzweilige Veranstaltung.

von Lena Zschirpe

Holzwickede

, 16.12.2019, 10:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Suche nach der perfekten Tanne: Bei seinem alljährlichen Weihnachtsbaum-Verkauf war der Löschzug II der Freiwilligen Feuerwehr nach nur zwei Stunden ausverkauft.

Die Feuerwehrleute hatten traditionell zum gemütlichen Treffen und Baumverkauf am dritten Adventssonntag bei Bratwurst und Glühwein eingeladen. "Eigentlich wollten wir erst um 11 Uhr anfangen, aber die Leute standen bereits eine halbe Stunde eher Schlange", so Jörg Krumme, stellvertretender Löschzugführer.

Vor etwa zwölf Jahren hat der Löschzug II dem weihnachtlichen Verkauf der immergrünen Bäume gestartet, bei der damaligen Hengsener Feuerwache hatte ein Nachbar jedes Jahr Weihnachtsbäume verkauft. Als der aufhörte, übernahm die Freiwillige Feuerwehr diese Tradition.

Weihnachtsbaum-Verkauf: Tannen gehen bis an die Nordsee

Die Werbung dafür funktioniere seit einigen Jahren auch über Mundpropaganda. "Wir haben die Bäume in diesem Jahr im Vergleich zum letzten schon aufgestockt", so Kummer.

"Eine Familie hat bei uns sogar fünf Bäume abgenommen." Die Weihnachtsbäume der Freiwilligen Feuerwehr gehen teilweise bis nach Gevelsberg und an die Nordsee. "Es waren auch Leute aus dem Ennepetall-Ruhr-Kreis dabei", so Löschzugführer Jan Stappert. Die Bäume bezieht der Löschzug II aus Meschede im Sauerland. Verkauft wird ausschließlich die beliebteste Sorte: die Nordmanntanne.

"Die Leute fragen durchaus auch nach der Herkunft der Bäume“, so Stapper. In diesem Jahr seien vor allem prächtige-große Tannen dabei gewesen. Dann muss wohl nur noch der Baumschmuck aus dem Keller geholt werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Abfallentsorgung
Öffentliche Container abgezogen: So geht es in Holzwickede mit dem Altpapier weiter
Hellweger Anzeiger Ungeklärte Taten
Eine Straße als Tatort: Polizei zählt acht zerstochene Reifen in acht Monaten
Hellweger Anzeiger Brückenabriss
Lkw statt Flughafenparker: „Chaotische Zustände“ an der Friedrich-Ebert-Straße
Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“
Mit vielen Bildern und Video: Musicalverein begeistert für Holzwickedes Kindermusical
Meistgelesen