Nächtlicher Raubzug durch Holzwickede: Unbekannte brechen mehrere Autos auf

dzDiebstahl

Vier aufgebrochene Autos in Holzwickede haben am Wochenende die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten gehen davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.

Holzwickede

, 30.03.2020, 13:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Diebe in Holzwickede die Scheiben von insgesamt vier Autos aufgeschlagen. Ihre Suche nach Beute blieb aber erfolglos.

Wie die Kreispolizeibehörde am Montagmorgen mitteilte, haben die betroffenen Fahrzeuge in der Jahnstraße, Wasserstraße, Goethestraße und Poststraße gestanden. Bei allen vier Autos wurden die Scheiben eingeschlagen. Gestohlen wurde laut Polizei aus den aufgebrochenen Fahrzeugen allerdings nichts.

Jetzt lesen

Polizei geht von einem Zusammenhang aus

Aufgrund der jeweiligen Tatzeiten und der Nähe von zumindest drei Tatorten, geht die Polizei davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen den Autoaufbrüchen gibt. Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den betroffenen Straßen etwas Verdächtiges gehört oder gesehen hat, der soll sich unter Tel. (02303) 9 21 31 20 bei der Wache in Unna melden.

Bedingt durch die Corona-Krise, das seit einer Woche verschärfte Ausgehverbot und die Tatzeiten geht die Polizei davon aus, dass die Straßen entsprechend leer gewesen sein dürften. „Vielleicht ist jemand vom Geklirr einer zerbrochenen Scheibe aufgewacht und hat am Fenster etwas gesehen“, sagte Christian Stein von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Unna.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kooperation der Schulen
Ferienbetreuung für Kinder in gewohnter Struktur, aber mit offenen Fragen
Hellweger Anzeiger Verschiebung der Landeschwelle
Flughafen Dortmund will Maschinen 300 Meter näher an Unna aufsetzen lassen