An der Paul-Gerhardt-Schule wird gerade gearbeitet: Die Grundschule bekommt einen neuen Außenbereich. © Carlo Czichowski
Schulen in Holzwickede

Parkplatz vor der Grundschule in Hengsen ist noch eine Baustelle

An der Paul-Gerhardt-Schule wird momentan noch der Außenbereich umgebaut. Eltern müssen zum Schulstart nach den Herbstferien weiterhin auf den alten Parkplatz verzichten.

Eltern, die ihre Kinder zum Wochenstart mit dem Auto in die Paul-Gerhardt-Schule bringen wollen, sollten ihre Sprösslinge besser ein paar Meter vor der Schule rauslassen. Der Parkplatz an der Schulstraße ist wegen der Arbeiten für den neuen Außenbereich der Grundschule nicht befahrbar.

Dort ist quasi alles umgegraben worden. Zum Ende der Herbstferien waren am Freitag noch Bauarbeiter vor Ort. Die Maßnahme, die seit Sommer läuft, wird auch in den kommenden Wochen weitergehen.

Zur Erinnerung: Der Außenbereich soll verändert werden. Im Süden des Schulgeländes sollen Gehwege, unter anderem zum OGS-Trakt, umgelegt werden. Zudem wird sich im Zentrum des Schulgeländes – quasi zwischen den Gebäudeteilen – vieles verändern.

Parkflächen werden nach Norden verschoben, wo sie waren entsteht eine Bewegungsfläche für Schulkinder

Parkplätze werden Richtung Straße verlegt und weichen einer Bewegungsfläche

So soll die bisherige Parkfläche ein Stück nach Norden verschoben werden. Wo sich nah am Schulgebäude derzeit Parkplätze befinden, entsteht eine neue Bewegungsfläche für die Kinder. Die beiden Bereiche werden dann zwar aneinandergrenzen, sollen aber räumlich voneinander getrennt werden.

Über den Autor
Redaktion Unna
1993 in Hagen geboren. Erste journalistische Schritte im Märkischen Sauerland, dann beim Westfälischen Anzeiger in Werne. Spielt in seiner Freizeit gerne Handball und hört Musik.
Zur Autorenseite
Carlo Czichowski

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.