Kurioses Lernerlebnis: Ein Schüler drückt am Montag in Holzwickede einsam die Schulbank

dzOrkantief „Sabine“

Sturmtief „Sabine“ hat den Schulbetrieb in Holzwickede am Montag vollständig lahmgelegt. Zumindest fast: Ein einziger Schüler erschien trotz der Wetterwarnung zum Unterricht.

Holzwickede

, 10.02.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Montags-Bilanz vom Sturmtief „Sabine“ fiel in den Holzwickeder Schulen verhältnismäßig ruhig aus. Die Schüler aller Schulformen waren vom Unterricht freigestellt. Bis auf einen einzigen Schüler der Paul-Gerhardt-Schule (PGS) bedeutete das für alle anderen schulfrei. Richtig lernen musste der PGS-Schüler am Montag aber nicht: Weil seine Mutter zur Arbeit musste, wurde er lediglich für einige Stunden in der Schule betreut.

Jetzt lesen

Alle anderen Schulbänke waren am Montag leer: In der Dudenrothschule und der Nordschule gab es zum Wochenstart keinen einzigen Schüler. Die beiden weiterführenden Schulen, Clara-Schumann-Gymnasium und Josef-Reding-Schule, blieben am Montag ebenfalls schülerlos. Das Sekretariat der Aloysiusschule war hingegen tagsüber geschlossen und konnte daher keine Angaben zur Situation machen.

Die Lehrer bereiteten Unterricht der nächsten Tage vor

Die Lehrer der Holzwickeder Schulen, die wegen ihrer Dienstpflicht einen regulären, aber durchaus unkonventionellen Arbeitstag in den Schulgebäuden verbrachten, bereiteten in dieser Zeit vor allem den Unterricht der kommenden Tage vor. An der Josef-Reding-Schule arbeitete das Kollegium stattdessen an der digitalen Neuausrichtung der Lehrpläne.

Jetzt lesen

Ob an den vier Grundschulen die Offene Ganztagsbetreuung (OGS) öffnete, war ihnen in Absprache mit der jeweiligen Schule selbst überlassen. Nach derzeitigem Stand soll in allen Schulformen ab Dienstag wieder regulärer Schulbetrieb stattfinden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger An den Bahngleisen
Nachbar hört Knall: Jugendliche zündeln mit Spraydosen und lösen Vollalarm aus
Hellweger Anzeiger Medikamente
Rezept vom Arzt: Statt auf Papier bald aufs Handy oder gleich online an die Apotheke
Hellweger Anzeiger Kurs der Volkshochschule
Schnell ausgebucht: Mehr Bewerber als Plätze für Kurs zum „Emscher-Guide“
Meistgelesen