Öffentliche Container abgezogen: So geht es in Holzwickede mit dem Altpapier weiter

dzAbfallentsorgung

Die öffentlichen Altpapiercontainer in Holzwickede sind vorerst Geschichte. Wer noch keine eigene Tonne vor seinem Haus stehen hat, der sollte sich mit der GWA in Verbindung setzen.

Holzwickede

, 21.01.2020, 14:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Über viele Wochen haben sich die GWA im Kreis Unna und die Gemeinde auf diesen Moment vorbereitet, jetzt meldeten sie Vollzug: Alle Altpapier-Sammelstellen in Holzwickede wurden am Dienstag abgezogen. Die Hoffnung auf eine altpapierfreie Öffentlichkeit ist groß: Denn ab sofort soll jeder Bürger seinen Papiermüll in einer Tonne vor der Haustür entsorgen.

Laut GWA und Gemeindeverwaltung ist das auch für die Verbraucher eine bequemere Lösung: Wie GWA-Sprecher Andreas Hellmich mitteilte, wurden bereits rund 600 solcher Tonnen an Privathaushalte ausgeliefert. Allein am Dienstag wurden noch 20 Exemplare herausgegeben.

Übermengen nimmt der Wertstoffhof entgegen

Hellmich verwies aus aktuellem Anlass noch einmal darauf, dass Übermengen an Altpapier auch weiterhin am Wertstoffhof, Friedrich-Ebert-Straße 4, abgegeben werden können. In den kommenden Wochen wolle die GWA im Auge behalten, wie stark sich die dortige Auslastung verändert. Gemeinde und GWA hoffen jedenfalls, dass es jetzt möglichst keine illegalen Müllablagen mehr auf öffentlichen Plätzen geben wird.

Wer noch keine Tonne hat, der kann unter Tel. (02301) 91 54 14 oder per E-Mail an t.flormann@holzwickede.de auch in den nächsten Wochen noch eine bestellen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Pendler in Holzwickede
Holzwickede ist ein beliebter Arbeitsort, aber nicht für die Holzwickeder
Hellweger Anzeiger Familien in Holzwickede
Wie Holzwickede die Jugend künftig besser erreichen und unterstützen möchte
Hellweger Anzeiger Frauen in der Politik
Männerdomäne bröckelt: Der neue Kreistag ist weiblicher – aber nicht jünger
Hellweger Anzeiger Video-Expertengespräch
Corona-Schnelltest: „Ärzte wollen keinen schnellen Euro verdienen“
Meistgelesen