Ernährung, Tanz, Technik und historische Themen – in diesem Bereich bietet die VHS im kommenden Semester neue Kurse in Holzwickede an. Vor allem über die Historie der Gemeinde gibt es viel zu erfahren.

Holzwickede

, 15.08.2019 / Lesedauer: 3 min

Das neue Semester der Volkshochschule Unna-Fröndenberg-Holzwickede bietet insgesamt 564 Veranstaltungen. 45 Kurse finden alleine in Holzwickede statt. Darunter finden sich einige neue oder wieder aufgelegte Angebote.

Vorträge zur lokalen Geschichte

Vor allem im historischen Bereich wird in Holzwickede ein umfangreiches Programm geboten, was auch am umtriebigen Historiker Wilhelm Hochgräber liegt, der nicht nur die bekannte Spurensucher-Gruppe zu NS-Opfern in der Gemeinde leitet, sondern auch spannende Vorträge erarbeitet hat.

VHS-Kurse im Blick

Überblick über alle Kurse und Anmeldungen

Wann findet welcher Sprachkurs statt, welche sehens- und hörenswerten Vorträge gibt es auch über Holzwickede hinaus? Den detaillierten Überblick über Kurse und Vorträge in den verschiedenen Bildungsbereichen und Anmeldemöglichkeiten bietet die Homepage der VHS unter: www.vhs-zib.de

So ist Hochgräber als Referent für Vorträge zur Demokratieentwicklung in Deutschland in den vergangenen 100 Jahren, zu 90 Jahre Kellerkopf-Denkmal, Holzwickede im Zweiten Weltkrieg und zur 100-jährigen Geschichte der Firma Wiederholt gebucht.

Historisch interessant dürften auch die Schilderungen von Hans Küsel sein. Der Zeitzeuge hat das NS-Regime als „Pimpf“ in der Hitlerjugend erlebt und mischt am 7. November im Treffpunkt Villa das Erlebte mit Hintergrundinfos zur damaligen gesellschaftlichen Lage.

Einen historischen Spaziergang durch den Hixterwald bietet wiederum Achim Ackermann am 25. September und geht dabei auf die Bedeutung des Areals für den frühen Bergbau ein.

Zur Lage der EU nach den Wahlen

Auf einen politischen Programmpunkt in Holzwickede verweist VHS-Leiterin Rita Weißenberg am 19. November: In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Holzwickede-Louviers wird dann der Leiter des WDR/NDR-Studios in Brüssel, Ralph Sina, im Evangelischen Gemeindehaus zur Situation der Europäischen Union nach den vergangenen Wahlen im Mai referieren.

Technik-Hilfe für Anfänger und Fortgeschrittene

Beliebt sind laut Weißenberg in Holzwickede die verschiedenen EDV-Kurse in der Seniorenbegegnungsstätte. So werden mehrere Workshops unter dem Motto „EDV mit Muße“ angeboten. „Skype, Email, Smartphones – hier sind Einführungen vor allem bei Senioren beliebt. Die Dozenten gehen in den Seminaren auf die individuellen Wünsche der Teilnehmer ein“, sagt Weißenberg. Auch Kurse zu Musikquellen im Internet oder Bildbearbeitung hat die VHS im Angebot.

Ernährung und Gesundheit

„Einen Schwerpunkt wollten wir auch auf Ernährung und Gesundheit legen“, sagt Brigitte Schubert aus dem entsprechenden Studienbereich. Ein Vortrag von Dagmar Lehmkuhl am 20. September in der Begegnungsstätte befasst sich allgemein mit der Wechselwirkung von Ernährung und Gesundheit. Speziell um die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis geht es dann am 8. November.

Tanzen für Beginner

Unter neuer Leitung steht dieses Semester der Anfängertanzkurs „4 Füße im 3/4 Takt“: Irene Schäfer bringt Paaren ab dem 19. September verschiedene Tänze näher. Für kreative Menschen bietet Ilka Breker im Semester verschiedene Malkurse in der Seniorenbegegnungsstätte und in der Josef-Reding-Schule.

Webinare und Bildungsurlaub

Ganz neu im allgemeinen Angebot der VHS ist die Möglichkeit an sogenannten Webinaren teilzunehmen, die auf berufliche Weiterbildung zielen. Hierfür muss man nicht mal das Haus oder die Wohnung verlassen: Die Kursteilnehmer verfolgen die Ausführungen der Dozenten zur Datenschutzgrundverordnung, Instagram für Unternehmen oder professionelle Geschäftskorrespondenz einfach vom heimischen PC aus.

100 Jahre Volkshochschule

VHS feiert im September in Unna

Seit 100 Jahren gibt es Volkshochschulen in Deutschland, die auf den Anspruch auf Weiterbildung während der Weimarer Republik zurückgehen. Das Jubiläum feiert auch die hiesige VHS am Freitag, 20. September im ZIB in Unna. Von 14 bis 20 Uhr reicht dann das Programm von Escape Room über den VHS-Chor „UNNAcapella“ oder Poetry Slam.

Rita Weißenberg macht zudem auf ein Angebot der VHS im Rahmen eines Bildungsurlaubes aufmerksam, der sich an Mitglieder von Vereinen, Initiativen und Verbände richtet. Vom 14. bis 18. Oktober lernen Teilnehmer in insgesamt 38 Unterrichtsstunden die Grundlagen des Vereinsmanagements – von der Teamarbeit, über Zeitmanagement bis hin zur Pressearbeit.

Wer die persönliche Beratung sucht, den lädt die VHS am Samstag, 31. August, zum „Tag der Beratung“ zwischen 10 und 13 Uhr ins ZIB nach Unna ein. Hier bekommt man persönlich Auskunft zu allen Kursen und entsprechendes Info-Material.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bürgermeisterin im Interview

Ulrike Drossel: „Die Holzwickeder werden einen positiveren Blick auf das Ortsbild haben“

Hellweger Anzeiger Vandalen am Werk

Unbelehrbare vermüllen die Multisportanlage – schnelle Reaktion aus der Gemeinde

Hellweger Anzeiger Neugründung

Nick Engelhardt wird zum ersten Vorsitzenden der Schüler-Union Holzwickede gewählt

Hellweger Anzeiger Radtouristik und Volksradfahren

Rund um Haus Opherdicke: Nur hartgesottene Fahrer trauten sich im Regen auf ihre Räder

Hellweger Anzeiger Politik

Junger Experte in Umweltfragen: Das hat Arwin Rahimi (24) als Sachkundiger Bürger vor

Meistgelesen