Casting gerettet: Musicalverein sucht neue Talente für das nächste Stück

dz„Vorhang auf, Holzwickede“

Vor allem Männer sucht der Musicalverein „Vorhang auf, Holzwickede“ noch für sein Ensemble. Aber auch Frauen, die Lust auf Singen und Tanzen haben, können sich beim Casting am Freitag vorstellen.

Holzwickede

, 30.10.2019, 16:10 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Casting für das neue Musical des Vereins „Vorhang auf, Holzwickede!“ ist gerettet: Mit dem Alois-Gemmeke-Haus haben der Vorsitzende Kim Friehs und seine Mitstreiter eine geeignete Räumlichkeit gefunden. Jetzt erneuern sie also ihre Einladung für den Feiertag Allerheiligen.

Jetzt lesen

Wer am neuen Musical mitwirken möchte – ob als Tänzer oder als Sänger – kann sich am Freitag, 1. November, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr in einem Casting vorstellen. Einzige Voraussetzung: Teilnehmer müssen mindestens 15 Jahre alt sein. Große Chancen können sich vor allem Männer ausrechnen, denn die werden von den Vereinsverantwortlichen dringend gesucht. Wenngleich natürlich auch Frauen weiterhin gerne willkommen sind.

Wer sich seines Talents nicht sicher ist, sollte trotzdem kommen

Selbst, wer von seinem eigenen Talent nicht sonderlich überzeugt ist, braucht sich nicht scheuen. Schon das Musical in diesem Jahr brachte so manch überraschendes Talent hervor. Wer am Freitag vorsingen möchte, sollte einfach Lieder vorbereiten, mit denen er oder sie sich wohlfühlt. Kim Friehs kitzelt den Rest dann schon heraus. Vorgetragen wird in einer ungezwungenen Atmosphäre allein vor der künstlerischen Leitung und ohne weitere Beobachter, damit erst gar keine Hemmungen aufkommen.

Platz für 20 bis 30 Personen

Verein sucht neuen Probenraum

  • Die Kinderglückhalle steht dem Musicalverein künftig für Proben nicht mehr zur Verfügung. Zeiten in den Gemeindehallen sind rar.
  • „Vorhang auf, Holzwickede“ möchte auch in Zukunft in der Gemeinde verankert bleiben und sucht einen neuen Probenraum.
  • Ein großer Raum oder Saal sollte dabei 20 bis 30 Personen Platz bieten.
  • Die favorisierte Probenzeit des Vereins ist dabei dienstags zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr. Wer helfen kann, erreicht den Verein unter info@vorhang-auf-holzwickede.de

Welches Musical es am Ende wird, ist gegenwärtig noch offen. Gleichwohl will der Verein schnellstmöglich in die Proben einsteigen. Wer mitmachen möchte, sollte jede Woche Dienstag als Probentag einplanen; gegebenenfalls wird noch ein zweiter Probentag angeboten. Allerdings ist die Raumfrage noch nicht abschließend geklärt. Nur so viel ist sicher: Alle Beteiligten wollen in Holzwickede bleiben. Über die wöchentlichen Probenabende hinaus soll nach Absprache das eine oder andere Probenwochenende in der Rausinger Halle stattfinden.

Jetzt lesen

In seiner Premierenspielzeit erreichte der Musicalverein „Vorhang auf, Holzwickede“ mit „Natürlich Blond“ 1700 Zuschauer in acht Vorstellungen. Selbstredend, dass die Verantwortlichen gerne an diesen Erfolg anknüpfen wollen. Das gilt freilich auch für die Mitwirkenden im Premierenensemble, von denen die allermeisten bereits kurz nach der Anfang Oktober abgelaufenen Spielzeit signalisiert hatten, auch beim nächsten Musical im Jahr 2020 wieder mitwirken zu wollen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gemeinde ohne Rassismus

Auf der Strecke geblieben: VHS-Gruppe will den „Staffelstab“ aufnehmen

Hellweger Anzeiger Sicherheit

So sicher ist der St.-Martinszug in Holzwickede – alle Infos zum großen Laternenmarsch

Hellweger Anzeiger Aktion Weihnachtsgeld

Überraschung zu Weihnachten: So zaubern Holzwickeder armen Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“

Casting für Musical-Talente: Wie Kim Friehs und Anja Gimbel Rohdiamanten schleifen

Meistgelesen