Mit Hella Jungnitz noch zweimal in den Hixterwald auf Märchenwanderung

dzStart am Emscherquellhof

Wer noch bei einem der beliebten Spaziergänge durch das Holzwickeder Wäldchen dabei sein möchte, sollte jetzt schnell sein.

Fröndenberg

, 06.08.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Noch zweimal in diesem Jahr entführt Hella Jungnitz Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger ins Märchenland. Für die Termine ihrer beliebten Märchenspaziergänge am 9. und am 30. August können sich Interessierte noch anmelden.

Jetzt lesen

Wer teilnehmen möchte, sollte allerdings schnell sein, denn in der Regel bleiben die noch offenen Plätze nicht lange unbesetzt, kündigt die Märchenerzählerin an.

Beide Termine starten am Emscherquellhof an der Quellenstraße 2 jeweils um 18 Uhr. Auf dem Programm stehen vier verschiedene Märchen, die alle zum Ort passen – und auch passendes Essen und Trinken wartet in der Märchenwelt, beziehungsweise im Hixterwald.

Sowohl Grimms Märchen als auch unbekannte Autoren werden gelesen

An vier Stationen machen die Wanderer für die vier Geschichten Halt. Und Jungnitz trägt dann sowohl bekannte Märchen der Gebrüder Grimm als auch weniger geläufige Geschichten anderer Autoren vor.

Die Wanderungen sind für Kinder, die schon gut laufen können, genauso wie für Erwachsene geeignet. Teilnehmer zahlen jeweils 10 Euro.

Wer noch mit dabei sein möchte, kann mit dem Betreff „Worte im Wald“ eine E-Mail schreiben an hjungnitz@web.de.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ernährung für Vierbeiner

Hundefutter aus der Manufaktur: „Fleisch Pur“ setzt vor allem auf Frische

Hellweger Anzeiger Hiobsbotschaft für die Gemeinde

Umlage-Schock: Holzwickede bezahlt provisorische KiTa in Bönen fast im Alleingang

Meistgelesen