Maskenpflicht in der Allee – ab heute heißt es beim Blumenkauf: „Masken auf“

dzCoronavirus in Holzwickede

Wer seiner Liebsten ein paar Blumen schenken oder sein Wohnzimmer aufhübschen möchte, geht gerne mal zum Holländer an der Allee in Holzwickede. Dort herrscht am Freitag Maskenpflicht.

Holzwickede

, 23.10.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

In einigen Innenstädten im Kreis Unna herrscht Maskenpflicht. Bürgermeisterin Ulrike Drossel hatte Anfang der Woche bereits verkündet, dass zeitnah auch ein kleiner Platz im Bereich der Allee 15 in Holwickede in die Maskenpflicht fallen soll. Wenn auch nur freitagsmorgens, wenn der beliebte Blumenhändler, landläufig „der Holländer“ genannt, dort seinen Verkaufswagen abstellt.

„Auf dem Marktplatz ist grundsätzlich Maskenpflicht geboten“, sagt Stefanie Heinrich vom Fachbereich Ordnung der Gemeinde. Der Blumenhändler an der Allee sei allerdings nicht in die Allgemeinverfügung des Kreises mitaufgenommen worden, weil „das ein einzelner Stand an einem einzelnen Tag ist“.

Jetzt lesen

Des Risikos ist man sich allerdings trotzdem bewusst und möchte deshalb entsprechende Schutzmaßnahmen ergreifen. „Wir wissen, dass der Händler selbst Schilder aufhängt und darauf achten will, dass die Leute Mundschutz tragen“, sagt Heinrich. Der wird dringend empfohlen, da sich vor dem Stand in der Schlange der gebotene Sicherheitsabstand von 1,50 Meter kaum einhalten lässt. „Sonst würde man direkt auf der Straße stehen. Das ist da schwer.“

Die Gemeinde möchte den Händler nun bei seinen Vorsichtsmaßnahmen unterstützen. Wer also am Freitagmorgen ein paar Blumen beim Holländer erwerben möchte, sollte seine Maske mitnehmen. Das Ordnungsamt will ebenfalls vorbeischauen und nach dem Rechten sehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Virtueller Weihnachtsmarkt
Mit Gewinnspiel: So kommt man in Holzwickede an weihnachtliche Geschenke von nebenan
Hellweger Anzeiger Betrug in Unna, Kamen, Holzwickede, Fröndenberg
Enkeltrick: Betrügerin ergaunerte von Senioren in einem Fall 35.000 Euro
Meistgelesen