Lkw-Unfall an der Nordstraße: Einfahrt zur Stehfenstraße kurze Zeit lahm gelegt

dzUnfall

Am Freitagabend ist es an der Einmündung von der Nordstraße zur Stehfenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde wohl niemand verletzt. Die Stehfenstraße war von dort aus kurzzeitig nicht befahrbar.

Holzwickede

, 12.10.2019, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Sattelzug, der von der Nordstraße aus nördlicher Richtung kommend nach links in die Stehfenstraße abgebogen ist, und ein Auto, das aus der Stehfenstraße kam und an der Ampel warten musste, stießen kurz vor 20 Uhr zusammen.

Die Polizei rückte an. Die Einfahrt in die Stehfenstraße war kurzzeitig gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keine Verletzten. Nähere Angaben machte die Polizei zu dem Fall nicht.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ernährung für Vierbeiner

Hundefutter aus der Manufaktur: „Fleisch Pur“ setzt vor allem auf Frische

Hellweger Anzeiger Hiobsbotschaft für die Gemeinde

Umlage-Schock: Darum bezahlt Holzwickede provisorische KiTa in Bönen fast im Alleingang

Meistgelesen