Kompanie „Altes Dorf“ verabschiedet sich mit einem letzten Fest vom Dorfkrug

dzNach Schützenfest

Die Zeit des Dorfkruges als Gastwirtschaft ist vorbei. Damit verlieren auch die Schützen der Kompanie „Altes Dorf“ ihr Domizil. Ein letztes Fest am gewohnten Ort soll es aber noch geben.

Holzwickede

, 04.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Fast 70 Jahre lang war der Dorfkrug das „zweite Zuhause“ für die Schützen der Kompanie „Altes Dorf“. Nachdem sich der Bürgerschützenverein Holzwickede 1951 neu aufstellte, waren die Dörfler Gründerkompanie und von Anfang an in der Traditionsgaststätte beheimatet.

„Wir konnten hier unser Equipment unterbringen, Versammlungen abhalten, Feste und natürlich die Schützenfest-Nachfeiern im Garten feiern“, sagt Kompanie-Schriftführer Friedrich-Wilhelm Steinweg. Dafür könne man sich bei den Eigentümern Renate und Herbert Robbert nur bedanken.

Ein letztes Fest im Garten des Dorfkruges

Nun müssen die Schützen ihren Treffpunkt räumen. „Wir haben Alternativen in anderen Vereinslokalen“, so Steinweg. Wehmütig sei man dennoch. „Wir hatten eigentlich immer zugängliche Wirte. Bei Karin Jende gab es immer eine leckere Frikadelle. Man traf bekannte Gesichter – ob vom Turnverein oder vom TuS Elch“, sagt Steinweg.

Diese Zeiten liegen eine Weile zurück. Eine letzte Schützenfest-Nachfeier wird es am Dienstag, 9. Juli, ab 19 Uhr geben. Die Kompanie möchte mit Schützen, Freunden und Bewohnern des Alten Dorfs ein letztes Mal die alten Zeiten im Garten des Dorfkruges hochleben lassen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gaststätte bleibt zu

Nach mehr als 100 Jahren endet die Geschichte des Dorfkruges mit einem Abverkauf

Endgültig: Der Dorfkrug bleibt geschlossen. Einen neuen Pächter für die traditionsreiche Gaststätte im Alten Dorf wird es nicht geben. Wer sich eine Erinnerung sichern will, bekommt dafür eine Gelegenheit. Von Christian Greis

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Montanhydraulikstadion

Überdachung: Vor dem Ballhaus bleiben die Fans jetzt auch bei Regen trocken

Hellweger Anzeiger Freibad Schöne Flöte

Lieferung verzögert sich: Neuer Container-Kiosk in dieser Saison unwahrscheinlich

Hellweger Anzeiger Verlängerte Landebahn

Weder Jubel noch Protest: In Holzwickede nimmt man Pläne des Flughafens zur Kenntnis