Kanalsanierung: Straßen in der Gemeindemitte werden gesperrt

Rund ums Rathaus

Auf Einschränkungen müssen sich die Bewohner rund um den Marktplatz am Montag einstellen. Es kommt zu Straßensperrungen wegen einer Kanalsanierung.

Holzwickede

, 29.09.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kanalsanierung: Straßen in der Gemeindemitte werden gesperrt

Rund ums Rathaus, hier noch ohne die mittlerweile abgerissene Wasserversorgung, wird am Montag ein Kanal saniert – dafür müssen Straßen vollgesperrt werden. © Blossey

Am Montag, 30. September, wird eine Fachfirma im Auftrag der Gemeindeverwaltung sogenannte Schlauchliner in einen öffentlichen Kanal einziehen, um damit defekte Stellen zu sanieren und die Haltbarkeit des Mischwasserkanals sicherzustellen.

Betroffen von den Reparaturen ist der Kanalabschnitt in der Allee und Am Markt. Auswirken werden sich die Arbeiten aber auch Poststraße: Zwischen Markt, Allee 10 und der Einmündung zur Poststraße muss die Fahrbahn für einen Tag voll gesperrt werden.

Anwohner sollen am Montag beim Abwasser sparen

Die Verwaltung bittet Anwohner hier zudem, den Abwasserabfluss deutlich einzuschränken. Die ausführende Firma wird die Anwohner mit Einwurfzetteln informieren.

Beim Schlauchlinerverfahren wird über eine Winde ein glasfaserverstärkter Kunststoffliner, der mit Harz getränkt ist, in den Mischwasserkanal eingezogen und mit einer UV-Lampe ausgehärtet. Durch diese geschlossene Bauweise werden die betroffenen Straßen einmalig kurzfristig voll gesperrt, um die Belastungen für Anwohner und Verkehr insgesamt gering zu halten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger „Vorhang auf, Holzwickede“

Musicalverein will weiter auf hohem Niveau arbeiten, hat aber ein Raumproblem

Hellweger Anzeiger Wahl bei Generalversammlung

Bürgerschützen müssen noch einige Monate ohne ersten Vorsitzenden auskommen

Hellweger Anzeiger „Huhn on Tour“

Miet-Hühner: Gefiederte Gäste begeistern die Kinder im Familienzentrum Löwenzahn

Meistgelesen