Holzwickedes Gemeindearchiv erhält eine Gebührenordnung

dz70 Cent pro Kopie

Soll mithilfe des Gemeindearchivs ein Erbe ermittelt werden, fallen 26 Euro an, Auskünfte zur Familiengeschichte kosten 10 Euro. Holzwickedes Politik soll eine Gebührenordnung für das Gemeindearchiv beschließen.

Holzwickede

, 14.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Das Holzwickeder Gemeindearchiv befindet sich bekanntlich noch im Aufbau und wird von Silke Becker in Angliederung an die Bücherei betreut. Erstmals will die Gemeinde nun eine Gebührenordnung von der Politik beschließen lassen. In der Gebührenordnung ist zwar unter Paragraf 8 ausdrücklich festgelegt, dass die Benutzung des Archivs unentgeltlich ist. Doch für Sachkosten und Sonderleistungen fallen durchaus Gebühren an.

Auch Arbeitszeit soll künftig bezahlt werden

Wer also künftig aus dem Gemeindearchiv eine Kopie ziehen möchte, soll mit 70 Cent pro Seite in DIN A4 zur Kasse gebeten werden. Sind es mehr als zehn Seiten, wird es ab der zehnten Seite billiger: 40 Cent kostet die Kopie dann. Wer‘s in Farbe will, zahlt mehr: 1,20 Euro. Und wenn die Kopie größer als DIN A4 sein soll, wird es noch teurer: 90 Cent in Schwarz-Weiß, 1,70 Euro in Farbe.

Auch die Arbeit der Gemeindearchivarin soll bezahlt werden. 9 Euro pro angefangener Viertelstunde werden fällig, wenn Auszüge aus Schriftstücken oder Dateien individuell zusammengestellt werden müssen. Beglaubigen kosten 4,20 Euro. Und Auskünfte zur Familiengeschichte werden mit 10 Euro angesetzt. Am teuersten ist die Nachforschung für die Erbenermittlung: Je angefangene Stunde 26 Euro.

Der Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften soll die Gebührenordnung in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. Juni, um 17.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums beschließen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bürgermeisterin im Interview

Ulrike Drossel: „Die Holzwickeder werden einen positiveren Blick auf das Ortsbild haben“

Hellweger Anzeiger Vandalen am Werk

Unbelehrbare vermüllen die Multisportanlage – schnelle Reaktion aus der Gemeinde

Hellweger Anzeiger Neugründung

Nick Engelhardt wird zum ersten Vorsitzenden der Schüler-Union Holzwickede gewählt

Hellweger Anzeiger Radtouristik und Volksradfahren

Rund um Haus Opherdicke: Nur hartgesottene Fahrer trauten sich im Regen auf ihre Räder