Auch in schwierigen Zeiten will Ulrike Drossel neue Aufgaben mit Optimismus angehen. Wer sich stets nur sorge, der löst damit keine Probleme. © Marcel Drawe
Bürgermeisterin im Interview

Ulrike Drossel: „An Abstriche denken wir derzeit nicht“

Sommerzeit ist auch in der Holzwickeder Kommunalverwaltung Urlaubszeit. Bürgermeisterin Ulrike Drossel hält indes die Stellung und blickt auf die Aufgaben der kommenden Monate.

Es geht auf die Halbzeit der zweiten Amtszeit zu: Noch gute drei Jahre steht Ulrike Drossel an der Spitze der Gemeindeverwaltung. Schon vor der Wiederwahl im September 2020 kündigte die 66-Jährige an, das eine zweite auch ihre letzte Amtszeit würde.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1985, aufgewachsen auf dem Land in Thüringen. Fürs Studium 2007 nach Dortmund gekommen. Schreibt über alles, was in Holzwickede passiert. 17.000 Einwohner mit Dorfcharakter – wie in der alten Heimat. Nicht ganz: Dort würden 17.000 Einwohner locker zur Kreisstadt reichen. Willkommen im Ruhrgebiet.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.