Holzwickederin (57) an der Haustür mit Pistole bedroht - Nachbarin eilt zur Hilfe

Überfall

Als eine Holzwickederin am Donnerstag um 15 Uhr ihre Haustür öffnete, hatte sie wenige Sekunden später eine Pistole am Kopf. Zwei unbekannte Männer wollten sie mitten am Tag ausrauben.

Holzwickede

, 13.11.2020, 11:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Fluchtroute der Täter: Von der Kuhstraße aus fuhren die zwei Männer in einem dunkelblauen Auto über die Dorfstraße (Bild) in Richtung von Haus Opherdicke.

Die Fluchtroute der Täter: Von der Kuhstraße aus fuhren die zwei Männer in einem dunkelblauen Auto über die Dorfstraße (Bild) in Richtung von Haus Opherdicke. © Privat

Es war wohl einer aufmerksamen Nachbarin zu verdanken, dass eine 57-jährige Frau in Holzwickede bis auf einen Schock weitestgehend unversehrt geblieben ist. Am Donnerstag ist die Kuhstraße im Holzwickeder Süden Schauplatz eines versuchten Raubüberfalls geworden. Das teilte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde in Unna am Freitag mitteilt.

Zwei bislang unbekannte Täter klingelten gegen 15 Uhr an der Tür des 57-jährigen Opfers an der Kuhstraße. Als die Frau die Tür öffnete, stieß einer der beiden Täter sie zu Boden und hielt sie dort fest. Der zweite Täter bedrohte sie mit einer schwarzen Pistole.

Jetzt lesen

Hilfeschrei wird erhört, Nachbarin eilt herbei - Täter flüchten

Weil sie laut schrie, eilte eine Nachbarin zur Hilfe. Die Täter ließen daraufhin von der 57-Jährigen ab und flüchteten in einem dunkelblauen Pkw, vermutlich ein Van mit Schiebetüren, über die Dorfstraße in Richtung Haus Opherdicke.

Die Polizei hat in diesem Gebiet kurz nach der Tat eine Fahndung eingeleitet, die aber ohne Erfolg blieb. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Geschädigte und die Zeugin beschrieben die beiden Täter wie folgt:

  • beide männlich
  • beide mit schlanker Körperstatur
  • das Alter beschrieben sie mit „Ende 20/Anfang 30“
  • beide trugen einen Mund-Nasen-Schutz und Handschuhe
  • ein Täter war hell gekleidet und trug eine rote Mappe unter dem Arm
  • ein Täter war dunkel gekleidet, trug eine Kopfbedeckung und führte die Schusswaffe links an seinem Gürtel mit sich

Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich an die Wache Unna unter der Rufnummer 02303 921 31 20 zu wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kirche in Holzwickede
Gottesdienst per Telefon und Laptop: Evangelische Kirche startet mit Sonntag-Stream
Hellweger Anzeiger Infrastrukturprojekte
Politik gibt grünes Licht: Rund 2,3 Millionen Euro für Rathaus und Bahnhofsbereich
Meistgelesen