Auf der Unnaer Straße, die Hengsen und Opherdicke verbindet, verkehrt sowohl die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) als auch die Westfalenbus GmbH. Ein drittes Angebot schadet aus Sicht der VKU den bestehenden. © www.blossey.eu
Leader-Programm

Holzwickede will mit Geldern von der EU das Dorfleben stärken

Den ländlichen Raum stärken – dafür gibt es seit drei Jahrzehnten Fördermittel der Europäischen Union. Davon sollen in den kommenden Jahren bestenfalls auch Hengsen und Opherdicke profitieren.

Französischer Ursprung, englisches Akronym: Bereits 1991 wurde aus der „Liaison entre actions de développement de l’économie rurale“ die Kurzform „LEADER“, die seitdem für Projekte steht, um ländliche Räume innerhalb der Europäischen Union zu stärken.

Holzwickede bereitet mit Unna und Schwerte Leader-Bewerbung vor

Ideen für einen Bürgerbus könnten ins Förderprofil einer Leader-Region fallen

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1985, aufgewachsen auf dem Land in Thüringen. Fürs Studium 2007 nach Dortmund gekommen. Schreibt über alles, was in Holzwickede passiert. 17.000 Einwohner mit Dorfcharakter – wie in der alten Heimat. Nicht ganz: Dort würden 17.000 Einwohner locker zur Kreisstadt reichen. Willkommen im Ruhrgebiet.
Zur Autorenseite
Christian Greis

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.