Holzwickede im Volleyballfieber: Großes Beach-Turnier an der Schönen Flöte

dzHochklassige Sandspiele

Auf dem Beach-Court am Freibad wird wieder gebaggert und gepritscht. Die 16 besten Mixed-Teams der Westdeutschen Beachvolleyballszene kämpfen um den offiziellen Meistertitel.

Holzwickede

, 14.08.2019, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hart umkämpfte Ballwechsel, spritzender Sand und dazu schöne Strandatmosphäre: Hohen Besuch bekommt der Beach-Court des 1. Volleyball-Verein Holzwickede 1986 e.V. (VVH) am 18. August. Die 16 besten Mixed-Teams der Westdeutschen Beachvolleyballszene kämpfen um den offiziellen Meistertitel. Und alle sportbegeisterten Holzwickeder können kostenlos mit dabei sein.

Ab 10 Uhr wird es bei der diesjährigen Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaft spannende Ballwechsel auf den drei Courts geben.

Für die Top-Teams ist es der glanzvolle Höhepunkt der Saison

Für die Top-Mixed-Teams ist es der glanzvolle Saisonhöhepunkt. Sie reisen an, um den Beach-Titel des Westdeutschen Volleyball-Verbands zu holen. Die ganze Saison über haben die Teams für diese Teilnahme gekämpft. Jetzt steht die letzte große Herausforderung bevor: Das WVV-Finale. Und die Konkurrenz ist wieder einmal richtig stark, denn einige der Mixed-Meister der letzten Jahre kommen nach Holzwickede: Heimvorteil genießen Carmen Wolff (Holzwickede) und

Timo Hilker (Kamen).

„Es ist sehr schön, dass wir unsere Beachvolleyball-Anlage als Austragungsort für das Finale etablieren konnten“, freut Andreas Roth, 1. Vorsitzender des VVH.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ernährung für Vierbeiner

Hundefutter aus der Manufaktur: „Fleisch Pur“ setzt vor allem auf Frische

Hellweger Anzeiger Hiobsbotschaft für die Gemeinde

Umlage-Schock: Holzwickede bezahlt provisorische KiTa in Bönen fast im Alleingang

Meistgelesen