Gut geschützt immer dem Pferd hinterher

dzSicherheit beim Martinszug

Es ist das erste Mal, dass der Martinszug in Holzwickede an einem Samstag stattfindet. Und eines ist klar: Die Sicherheit aller Beteiligten muss an erster Stelle stehen.

Holzwickede

, 06.11.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sicherheitsvorschriften sind über die Jahre immer schärfer geworden. Betroffen davon ist auch der Martinsumzug, den die Kolpingsfamilie an diesem Samstag, 10. November, ausrichtet. Es ist das erste Mal, dass Sankt Martin mit hunderten Kindern und ihren Eltern an einem Samstag durch die Gemeinde zieht. Der Grund: Der Gewerbeverein Aktivkreis Holzwickede wandelt erstmalig den Martinsbummel um - aus einem verkaufsoffenen Sonntag wird der lange Samstag, an dem die Geschäfte durchgehend bis 18 Uhr geöffnet sein werden. Die Geschäfte werden verschiedene Aktionen anbieten. Kinder können an einer Stempeljagd teilnehmen und auch Erwachsene können Preise gewinnen.

Erst der Bummel, dann der Umzug

Wichtiger Bestandteil des Martinsbummel ist dann der Martinsumzug. Und so erklärte sich die Kolpingsfamilie bereit, den Umzug einen Tag vorzuverlegen. „Nach dem Martinszug ist vor dem Martinszug“ erklärt Walter Kesper, dass schon früh an die neuen Genehmigungen gedacht werden muss. Kesper organisiert den Umzug, hat mit dem Kreis Unna Kontakt aufgenommen. Dort erfuhr er dann wieder, dass jeweils zwei Fahrzeuge mit Blaulicht und Warnblinklicht den Umzug begleiten müssen - am Anfang und am Ende. Der Weg muss genehmigt sein und führt diesmal vom Marktplatz über die Allee, die Kirchstraße und ein kurzes Stück über die Hauptstraße bis zur Aloysiusschule.

Martinsbummel

Aktionen und Umzug

Die Geschäfte bleiben beim Martinsbummel am Samstag, 10. November, bis 18 Uhr geöffnet. Die Stände der Kolpingsfamilie auf dem Schulhof der Aloysiusschule öffnen um 17 Uhr und bleiben bis nach dem Martinsspiel geöffnet. Bis 16.30 Uhr können die Lose/Stempeljagd-Zettel bei Optik Reinke abgegeben werden. Um 16.30 Uhr beginnt die Zauberer- und Feuershow vor Lohenstein an der Allee. Dort beginnt um 17 Uhr die Verlosung. Der Martinsumzug mit Sankt Martin hoch zu Ross startet um 18 Uhr auf dem Marktplatz.

Zuständig für die Genehmigung ist die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Unna. Die hat ein vierseitiges Informationsblatt zum Thema „Veranstaltungen im öffentlichen Straßenraum Martins-/Laternen-/Nikolausumzüge“ erstellt. Und die Vorschriften gelten eben auch für den Holzwickeder Umzug. Walter Kesper weiß nun genau, was zu tun ist und wie viele Ordner er braucht, um den Umzug zu sichern. Und er weiß, dass das Pferd von Sankt Martin ein ausgebildetes Polizeipferd ist. Zudem sichern Ordner, die ein Seil zwischen sich führen, den Bereich vor dem Pferd ab.

Bürgerschützenverein hilft

Dass man bei der Ausrichtung von Umzügen viele Sicherheitsvorschriften beachten und dementsprechend viele Helfer haben muss, wissen auch die Bürgerschützen sehr genau. In diesem Jahr bekamen sie Hilfe bei der Sicherung des Schützenumzuges durch Mitglieder der Kolpingsfamilie. Und dafür revanchieren sie sich, wie Heike Grosser vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie erfreut berichtete, beim Martinszug.

Martinsspiel und Brezeln

An der Aloysiusschule wird auch diesmal das Martinsspiel aufgeführt. Die Grundschule bietet Brezeln für Kinder, Kakao und Apfelsaft an. Die Erwachsenen bekommen am Stand der Kolpingsfamilie Glühwein und Bier. Für alle werden Würstchen gegrillt. Der Erlös des Kolping-Standes ist auch in diesem Jahr für soziale Projekte der Region bestimmt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kommunalwahlen 2020

Susanne Werbinsky will Holzwickeder Bürgermeisterkandidatin für die Grünen werden

Hellweger Anzeiger Einwand eines Bürgers

Zwei Sichtweisen, eine Entscheidung: Anwohnerin muss ein Drittel ihrer Hecke entfernen

Hellweger Anzeiger Gerichtsurteil

Millionen kinderpornografische Dateien gehortet: Holzwickeder kommt mit Bewährung davon

Meistgelesen