Schüler sollen sich künftig für schulpolitische Themen stark machen können – nach den Prinzipien der CDU in einer Schüler Union. SU bedeutet aber nicht eins zu eins CDU, wie JU-Chef Marcal Zilian im Interview versichert.

Holzwickede

, 15.08.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 3 min

Am Sonntag gründet sich in Holzwickede eine Schüler Union – ein Novum in der Gemeinde. Die soll als unabhängige Arbeitsgemeinschaft der Jungen Union neue Schwerpunkte in der Jugend- und Schulpolitik in der Gemeinde setzen. Im Interview äußert sich Holzwickedes JU-Chef Marcal Zilian (20), warum Holzwickede eine SU braucht.

Herr Zilian, warum gründet sich innerhalb der CDU eine Schülervertretung?

Die Schülervertretungen sind per se nicht gleichzusetzen mit der CDU als Partei, sehen sich als unabhängige Vertretungen, die aber die christdemokratischen und liberalen Werte der CDU teilen.

Die Idee zur Gründung kam also nicht aus der Holzwickeder CDU beziehungsweise der JU?

Nein, die Idee kam von der Schüler-Union im Kreis Unna und von Schülern aus Holzwickede selbst, die auf die JU zugekommen sind. Wir helfen bei der Organisation und Gründung.

Welche Ziele soll sich eine SU stecken?

Die SU soll selbst entscheiden, welche Schwerpunkte sie setzen will. Sie soll eine Vertretung für Schüler sein, die auch politische Forderungen stellt – sich damit an die Verwaltung oder die Medien wenden kann. Wir von der JU sehen uns als Ansprechpartner, wenn diese relevant für Ausschuss und Rat werden. Nele Buckemüller und ich sind schließlich als JU-Mitglieder auch Sachkundige Bürger. Nele ist zudem Mitglied im Landesvorstand der SU.

Bildet sich die SU vornehmlich aus Mitgliedern der Jungen Union Holzwickedes?

Einige Schüler sind in der JU, aber nicht alle. Man muss auch nicht in der JU oder gar der CDU sein, um sich auf Schülerebene zu engagieren. In die Partei kann man sowieso erst mit 16 Jahren eintreten. SU-Mitglieder können indes zwischen 12 und 19 Jahren alt sein, in Ausnahmefällen auch älter – zum Beispiel, wenn jemand eine Ehrenrunde dreht oder eine schulische Ausbildung macht. Vorab haben sich bereits Schüler diverser Schulformen gemeldet – auch Holzwickeder, die in Unna zur Schule gehen.

Braucht die Schüler Union einen eigenen Vorstand?

Ja. Auch der wird am Sonntag gewählt. In Holzwickede wird der Vorstand fünfköpfig sein und aus einem Vorsitzenden, zwei Stellvertretern und zwei Beisitzern bestehen.

Nun könnte man einwenden, dass die CDU über eine Schülervertretung einen Fuß in die Schulen bekommt. Mit Blick auf politische Neutralität im Unterricht kann man das auch kritisch sehen...

Die SU macht keine Parteiwerbung – ausdrücklich nicht. Wer sich engagiert, soll das Beste für die Schulen erreichen. Wie die SU arbeitet, ist allein ihr überlassen. Es geht darum, sinnvolle Forderungen wie schnelles Wlan oder eine bessere Ausbildung für Lehrer zu stellen.

CDU-Jugend in Holzwickede

So ist die JU der Gemeinde aufgestellt

Laut dem Vorsitzenden Marcal Zilian hat die JU in Holzwickede rund 30 Mitglieder. Gut die Hälfte davon beteilige sich aktiv und regelmäßig an der politischen Arbeit. „Die Gesamtzahl mag im Vergleich zu anderen JUs im Kreis niedrig sein, davon ist der Anteil an Aktiven vergleichsweise hoch. Das ist mir als Vorsitzender auch wichtig“, sagt Zilian. Die Altersgrenze in der JU liegt bei 35 Jahren. Neben der CDU hat auch die SPD eine jugendpolitische Vertretung in der Gemeinde. Vorsitzender der Jusos ist Jonas Beckmann.

Fridays for Future, Seenotrettung, Braunkohletagebau – Themen, für die junge Menschen auf die Straße gehen. Deren Forderungen aber zumeist nicht der Politik der CDU entsprechen. Wer sich hier engagiert steht eher links. Ist eine SU auch der Versuch, um junge Menschen auf lokaler Ebene zu erreichen?

Klar, die Zeiten sind spannend. Auf Kreisebene hat sich die Schüler Union aber schon Anfang 2018 gegründet, resultiert also nicht aus aktuellen Entwicklungen. Und auch wenn der Trend nicht unser Trend ist – das muss ich als CDUler klar sagen – merke ich, dass Freunde, die bislang nichts mit Politik zu tun hatten, plötzlich Diskussionen anfangen. Das ist gut, denn jeder, der sich nicht engagiert, ist einer zu wenig.

Könnte das daran liegen, dass Populisten vermeintlich Unsagbares heute unverhohlen aussprechen?
Wenn ich Afdler höre, dann errinnert mich das sehr an Geschichtsunterricht 7. Klasse – aber mit falschen Inhalten und verdrehten Fakten. Ich sage aber nicht, dass da nur Rechte sitzen. Da gibt es auch Bürgerliche und wir in der CDU müssen uns fragen, warum das so ist.

Tun sich Parteien auf lokaler Ebene grundsätzlich schwer, Nachwuchs zu generieren?
Für die CDU würde ich das in Holzwickede ausschließen, aber der Trend ist allgemein da. In der JU haben wir auf dem Papier vermeintlich wenig Mitglieder, aber wir sind die einzige JU im Kreis, die wächst. Was die politischen Mitbewerber angeht, mag ich das nicht bewerten. Fakt ist: Deutlich mehr Jugendliche könnten sich in Holzwickede engagieren. Das zu erreichen, sollte Auftrag aller Parteien in der Gemeinde sein.

Wenn sich ein Schüler mit zwölf Jahren in der SU engagiert und dabei merkt: Schulpolitisch okay, aber die Positionen der CDU an sich vertrete ich nicht. Ich schaue mal, was andere Parteien machen. Wäre das okay?

Ich persönlich würde mich freuen, wenn die SU als politische Jugendorganisation eine Bindekraft zur Politik schafft. Wenn das der Einstieg in politische Arbeit ist – schön. Wenn dann jemand merkt, dass seine politischen Ansichten eher anderen Parteien entsprechen, dann nenne ich das Demokratie. Daher laden wir jeden Schüler ein, sich am Sonntag selbst ein Bild zu machen.

Die Gründungssitzung der Schüler Union Holzwickede ist für Sonntag, 18. August, bei Hoppy‘s Treff, Nordstraße 1, angesetzt. Beginn ist um 17 Uhr. Die Sitzung dauert voraussichtlich zwei Stunden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Veranstaltungen

Musical, Kleinkunst, Hundeschwimmen – das ist am Wochenende in Holzwickede los

Hellweger Anzeiger Lebensräume gestalten

Land zeigt Wohlwollen für geplante Behindertenwohngruppen an der Friedhofstraße

Meistgelesen