WFG-Projektleiter Markus Netzel (links) und Bauleiter Michael Schiller haben die letzten Details für den Straßenendausbau der Gottlieb-Daimler-Straße abgestimmt. © WFG
EcoPort

Gottlieb-Daimler-Straße bekommt Gehweg und neue Fahrbahndecke

Auf der Gottlieb-Daimler-Straße wird seit dieser Woche gearbeitet: Sie bekommt unter anderem eine neue Fahrbahndecke. Das ist nicht in einer Woche erledigt, die Maßnahme dauert Monate.

Für die Gottlieb-Daimler-Straße gibt es eine neue Fahrbahndecke. Zumindest auf einer Länge von 650 Metern, nämlich beginnend von der Kreuzung Wilhelm-Röntgen-Straße bis zum Sitz des Maler- und Lackiererinnungsverbands Westfalen. Die Arbeiten haben in dieser Woche begonnen und sind Teil des Straßenendausbaus. Los geht es am östlichen Ende der Gottlieb-Daimler-Straße auf Höhe der Firma Gant. Dort wird der Wendehammer ausgebaut, informiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG). „Wir gehen derzeit davon aus, dass die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sein werden“, erklärt Markus Netzel, zuständiger Projektleiter bei der WFG.

Parkbuchten und ein Gehweg sind vorgesehen

Im Zuge der Baumaßnahmen werde der Verkehr möglicherweise einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet und über eine Baustellenampel geregelt, heißt es von der WFG. Sie vermarktet die Gewerbeflächen im Eco Port treuhänderisch für die Gemeinde Holzwickede und kümmert sich in diesem Zusammenhang auch verantwortlich um den Straßenendausbau. Bei einer neuen Fahrbahndecke wird es aber nicht bleiben. Auch Parkbuchten und einen Gehweg soll es geben, außerdem will die WFG für weitere Begrünung sorgen.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt