Gemeindeverwaltung informiert über aktuelle Maßnahmen und Verhaltensweisen

Coronavirus

Auf Grund der fortschreitenden Entwicklung in NRW hat Bürgermeisterin Ulrike Drossel eine Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus auf lokaler Ebene erlassen. Hier finden Sie alle Punkte in der Übersicht.

Holzwickede

19.03.2020, 11:13 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auch der Spielplatz im Emscherpark ist seit Mittwoch, 18. März, gesperrt.

Auch der Spielplatz im Emscherpark ist seit Mittwoch, 18. März, gesperrt. © Carsten Fischer

Inhaltlich stützt sich die Allgemeinverfügung auf Erlasse der Landesregierung zwischen dem 10. und 17. März. Die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020.

  • Alle Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen ab sofort und für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet folgende Einrichtungen nicht betreten: Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Heilpädagogische Einrichtungen, Krankenhäuser, Vorsorge- und Reha-Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime, Berufsschulen, Hochschulen.
  • Krankenhäuser, Vorsorge- und Reha-Einrichtungen sowie Alten- und Pflegeheime müssen Maßnahmen ergreifen, um den Eintrag von Corona-Viren zu erschweren, Patienten und Personal zu schützen und persönliche Schutzausrüstung einzusparen.
  • In diesen Einrichtungen müssen Besuchsverbote oder restriktive Einschränkungen der Besuche ausgesprochen werden; müssen Kantinen, Cafeterien oder andere der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtungen für Patienten und Besucher schließen.
  • Alle Kneipen, Cafés, Bars, Clubs, Kinos, Bibliotheken und ähnliche Einrichtungen unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen bleiben geschlossen.
  • Weiterhin haben geschlossen: Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten, Spezialmärkte und ähnliche Einrichtungen, Fitness-Studios, Schwimmbäder, Saunen und ähnliche Einrichtungen, Spiel- und Bolzplätze, Volkshochschulen, Musikschulen, Spielhallen, Spielbanken, Wettbüros, Prostitutionsstätten.
  • Untersagt ist jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.
  • Betreiber von Restaurants und Gaststätten sowie Hotels für die Bewirtung von Übernachtungsgästen dürfen nur in der Zeit von 6 bis 15 Uhr öffnen und müssen Besucher mit Kontaktdaten registrieren. Die Besucheranzahl ist auf ein angemessenes Maß zu reglementieren, zwischen Tischen gilt ein Mindestabstand von zwei Metern. Hygienemaßnahmen sind einzurichten.
  • Geschäften des Einzelhandels für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Apotheken und Geschäfte des Großhandels wird bis auf weiteres auch die Öffnung an Sonn- und Feiertagen von 13 Uhr bis 18 Uhr gestattet. Dies gilt nicht für Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag.
  • Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken werden untersagt.
  • Alle Veranstaltungen (öffentliche und private) im gesamten Gebiet der Gemeinde Holzwickede sind untersagt. Das Verbot gilt auch für Versammlungen unter freiem Himmel wie Demonstrationen, die nach Durchführung einer individuellen Verhältnismäßigkeitsprüfung zugelassen werden können.
  • Ausgenommen sind nur solche Veranstaltungen, die aus Gründen überwiegenden öffentlichen Interessen notwendig sind, insbesondere solche, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfürsorge und- vorsorge dienen. Dazu gehören beispielsweise Wochenmärkte, die der Nahversorgung dienen.
  • Versammlungen zu Religionsausübung unterbleiben. Kirchen, Islamverbände und jüdische Verbände haben entsprechende Erklärungen abzugeben.

In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt und der Kreispolizeibehörde

werden Kontrollen auch in den Abendstunden durchgeführt. Ebenso haben MitarbeiterInnen mit den Einzelhändlern vor Ort gesprochen und in persönlichen Gesprächen auf die Erlasse zur Schließung hingewiesen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Förderprogramm für Sportstätten
Ein Antrag schon bewilligt: Sechs Sportvereine wollen sich 300.000 Euro teilen
Hellweger Anzeiger Serie: Kirchen in Holzwickede
Evangelische Kirche Opherdicke: Von Wachtürmen, dem heiligen Stephanus und begrabenen Pfarrern
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Himmel ohne Flugzeuge: Für Spaziergänger wunderschön, für den Flughafen Dortmund dramatisch
Hellweger Anzeiger Polizei
Livestream vom Unfallort: Gafferin (43) überträgt Polizeiarbeit nach Unfall ins Internet