Welche Straßen im Ort nutzen Radfahrer besonders häufig? Das ließe sich aus Daten ermitteln, die während der Stadtradel-Kampagne erhoben werden. Die nutzt Holzwickede allerdings nicht. © Greis
Verkehr in Holzwickede

Gemeinde verbessert Sicherheit für Radfahrer – in Einzelfällen

Mehr Sicherheit auf dem Rad: An der Danziger Straße hat die Gemeinde nun eine kleine Maßnahme umgesetzt, die aber viel bringt. Eine gute Sache, die allerdings kaum System hat.

Für Autofahrer geht es an der Danziger Straße nicht weiter, sie endet in einem Wendehammer neben Nordstraße und der B1-Abfahrtsrampe. Fußgänger und Radfahrer allerdings haben eine Verbindung zur Nordstraße, können diese an der Stelle mittels Signalanlage queren.

Daten aus der Stadtradel-Aktion werden nicht genutzt

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1985, aufgewachsen auf dem Land in Thüringen. Fürs Studium 2007 nach Dortmund gekommen. Schreibt über alles, was in Holzwickede passiert. 17.000 Einwohner mit Dorfcharakter – wie in der alten Heimat. Nicht ganz: Dort würden 17.000 Einwohner locker zur Kreisstadt reichen. Willkommen im Ruhrgebiet.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.