Familienvater Manuel Altenbernd (3.v.l.) und einige andere Eltern haben auf einem Spielplatz eine große Gefahr für ihre Kinder erkannt. © Janis Czymoch
Familien in Holzwickede

Gefahr auf dem Spielplatz: Vater (36) in Angst um seine Tochter

Auf einem Spielplatz in Holzwickede machen gleich mehrere Familien eine große Gefahr für ihre Kinder aus – und fordern eine sofortige Reaktion. Die Bürgermeisterin will den Fall prüfen.

Auf dem Spielplatz können Kinder Kinder sein. Toben, Klettern und im Sandkasten spielen – nur eine kleine Auswahl an Aktivitäten, die unter den wachsamen Augen der Eltern möglich sind. Auf einem Spielplatz in Holzwickede sind sich nun allerdings mehrere Familien einig: Ihr geschärfter Blick allein reicht nicht aus, um die Kinder dort sorglos spielen zu lassen.

Familienvater warnt vor Gefahr für Kinder durch Klettergerüst

Familien fordern Installation einer Sicherung am Spielgerät

Bürgermeisterin: „Das Klettergerüst ist für ältere Kinder gedacht“

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.