Gartenlauben als Ziel: Einbruchserie in Holzwickede und Unna

Polizei

Fünf Gartenlauben in Holzwickede, vier in Unna: Innerhalb einer Nacht waren Kleingartenanlagen das Ziel von Einbrechern. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar.

Holzwickede, Unna

, 17.11.2019, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gartenlauben als Ziel: Einbruchserie in Holzwickede und Unna

Die Polizei erhofft sich nach einer Einbruchserie in Gartenlauben in Holzwickede und Unna Hinweise von möglichen Zeugen. © picture alliance / dpa

Vermutlich in der Nacht von Freitag, 15. November, auf Samstag, 16. November, kam es zu mehreren Einbruchsdelikten in Gartenlauben. In Unna betrifft es eine Kleingartenanlage im Bereich der Straße Weidenweg. In Holzwickede eine Kleingartenanlage im Bereich der Straße Oelpfad. Sämtliche Objekte wurden aufgebrochen und nach Wertgegenständen durchsucht.

In Unna sind bis zum jetzigen Zeitpunkt vier Taten bekannt und in Holzwickede handelt es sich um fünf Taten. Die Ermittlungen dauern an. Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, also von ein und denselben Täter begangen wurden, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

In der Kleingartenanlage am Oelpfad ist es schon der zweite größere Vorfall in diesem Jahr: An Pfingsten waren vier Gartenlauben komplett niedergebrannt - ausgelöst vermutlich durch einen Brandstifter.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer (02303) 921-3120 oder (02303) 921-0 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einbrüche
„Dann kommen sie ins Schwitzen“: Mit diesen Tipps stellt man die Geduld der Täter auf die Probe
Hellweger Anzeiger Hoher Personalaufwand
Darum besetzt die Polizei die Wache in Holzwickede nicht 24 Stunden am Tag
Meistgelesen