Ganze U2-Gruppe in Quarantäne: Kita Caroline-Nordlicht bleibt trotzdem im Regelbetrieb

dzCoronavirus

Wegen eines positiven Corona-Tests ist seit Mittwoch eine Gruppe der Kita Caroline-Nordlicht für den Rest der Woche in Quarantäne. Am Donnerstag verkündete der Kita-Träger weitere Details.

Holzwickede

, 19.11.2020, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Es liegen noch keine Testergebnisse vor. Im besten Fall werden wir am Freitag Ergebnisse haben, spätestens aber am Montag“, sagt Hermann Schiefer, Geschäftsführer des Kindergartenwerks vom Evangelischen Kirchenkreis Unna.

Eine ganze U2-Gruppe der Kita Caroline-Nordlicht an der Nordstraße ist nach einem positiven Corona-Fall am Mittwoch vom Gesundheitsamt getestet worden. Acht Kinder und vier pädagogische Fachkräfte werden der Einrichtung mindestens in dieser Woche noch fernbleiben, befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Familien und Pädagogen sollen vor Stigmatisierung geschützt werden

Ob es sich bei der infizierten Person um ein Kind oder einen Erzieher handelt, wollte Schiefer auf Nachfrage nicht mitteilen. Ihn umtreibt die Sorge, dass dadurch Betroffene stigmatisiert werden könnten. In einem ihm bekannten Fall in einer Kita sei eine Familie, auf die Corona-Infektionen aus der Einrichtung zurückgeführt werden konnte, anschließend beschimpft und angefeindet worden.

Jetzt lesen

So etwas soll in den Kitas, die vom Evangelischen Kirchenkreis getragen werden, nicht passieren. Dort erwartet man nun die Testergebnisse, ehe man die ergriffenen Maßnahmen gegebenenfalls verlängern, oder aufheben werde.

Corona-Fall: Kita Caroline-Nordlicht befindet sich im Regelbetrieb

„Bis auf die Schließung der Gruppe befindet sich die Kita im Regelbetrieb“, sagt Schiefer. Das Personal, das sich neben den acht Kindern in Quarantäne begeben habe, stehe lediglich im Zusammenhang mit der betroffenen U2-Gruppe. Auf die Kapazitäten der übrigen Betreuungsplätze habe die Schließung der Gruppe keinen Einfluss.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Holzwickeder Unternehmen
Schnapsidee umgesetzt: Mitch Mackes will nicht nur mit Korn nach vorn
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Holzwickeder Ordnungsamt sieht aktuell keinen Anlass für gesonderte Corona-Regeln
Hellweger Anzeiger Welt-Aids-Tag 2020
Aidshilfe zur Corona-Hysterie: „Warum lernt man so wenig aus der HIV-Epidemie?“