Frühlingsmarkt in Holzwickede trotz Corona gut besucht

dzMesse im Schulzentrum

Vor der Tür mag er sich noch nicht so richtig zeigen, im Forum des Holzwickeder Schulzentrums war am Wochenende bereits Frühling angesagt. Es kamen viele Besucher - um zu stöbern und Torte zu essen.

von Lena Zschirpe, Dagmar Hornung

Holzwickede

, 08.03.2020, 17:28 Uhr / Lesedauer: 2 min

Beim Holzwickeder Frühling kann man nicht nur kreative Deko-Artikel bewundern, sondern immer wieder auch originelle Ideen und gar eigene Erfindungen entdecken.

Beim Stand von Burkhardt Guttmann fielen in diesem Jahr bunte Figuren besonders auf. Nach einer Ergotherapie hat er anfangen, die Figuren herzustellen. „Die Figuren bestehen aus Pappmaché, sie werden mit Draht geformt“, so Ilona Guttmann, die Frau des Künstlers. „Ich wollte schon immer mit Pappmaché arbeiten. Irgendwann bin ich das dann einfach angegangen.“

Jetzt lesen

Alltagssituationen aus Pappmaché

Eine entspannte Strandszenerie, eine Tänzerin und ein Mann, der seinen Bus verpasst: Guttmann stellt kleine Sketche und Alltagssituationen in seinen Pappmaché-Figuren dar. Manche von ihnen stehen in eigens angefertigten und bemalten Holzrahmen. „Die Grundstruktur der Figuren ist immer gleich“, erklärt Guttmann. „Nur die Körper werden unterschiedlich geformt und mit Fantasie oder aus eigenen Erfahrungen kommen die Ideen.“

Besucherin Rita Marx schaut sich beim Holzwickeder Frühling nach bunter Kleidung um.

Besucherin Rita Marx schaut sich beim Holzwickeder Frühling nach bunter Kleidung um. © Vivien Nogaj

Der Holzwickeder Frühling ist die zweite Gelegenheit, auf der er seine Kunstwerke ausstellt. „Manchmal wundere ich mich selbst, woher er seine Inspirationen nimmt“, so Ilona Guttmann.

Eigene Entwürfe gegen den Müll-Frust

Auch Heidrun Erbe aus Unna präsentiert eigene Ideen auf dem Kreativmarkt. Mit ihren hochwertigen Einkaufstaschen und Brotbeuteln aus Stoff möchte sie nicht nur das Einkaufserlebnis praktischer gestalten, sondern auch etwas gutes für die Umwelt tun. „Ich habe mich immer über die Berge an Müll geärgert, wenn man Brot beim Bäcker kauft“, so Erbe, die 20 Jahre lang ein eigenes Handarbeitsgeschäft in Dortmund geführt hat. Die Entwürfe für ihre nachhaltigen Einkaufshilfen kommen von ihr, die Stoffe kauft sie im Ausland.

Monika Faulhaber stellte Kleidungsstücke beim Holzwickeder Frühling aus.

Monika Faulhaber stellte Kleidungsstücke beim Holzwickeder Frühling aus. © Vivien Nogaj

Bunte Törtchenprints, Stoff mit Salzbrezelmotiv oder bekannte Comicfiguren zieren Taschen, die sich auch mit Druckknopf verkleinern und fixieren lassen. Viele ihrer Teile aus Stoff sind auch mit Aufnähern und Bordüren verziert. „Es darf ja auch ruhig poppig sein“, so Erbe. „Unterwegs wird man auf jeden Fall angesprochen.“

Aussteller mit Besucherzahlen zufrieden

Unterm Strich waren die rund 25 Aussteller am Sonntagnachmittag zufrieden, teilte Matthias Aufermann, Fachbereichsleiter bei der Gemeinde Holzwickede am Nachmittag mit.

Maya (l.) und Sandra Frieg sind am Stand von Britta Schott fündig geworden.

Maya (l.) und Sandra Frieg sind am Stand von Britta Schott fündig geworden. © Vivien Nogaj

Die größte Befürchtung im Vorfeld war wohl, dass die Besucher aus Angst vor dem Corona-Virus lieber zuhause bleiben, anstatt auf dem Frühlingsmarkt Kreatives zu shoppen und sich über die neuesten Trends zu informieren. Diese Befürchtung hat sich zum Glück nicht bestätigt, so Aufermann.

Zwar könne er keine konkreten Besucherzahlen nennen, die positive Rückmeldung der Aussteller spreche aber dafür, dass sich der Frühlingsmarkt gelohnt hat. Genauso wie ein weiterer Faktor: „Kuchen und Torte gingen gut weg.“ Die Veranstalter schätzen, dass in etwa so viele Gäste wie im Vorjahr da waren.

Im Forum des Holzwickeder Schulzentrums war am Wochenende bereits Frühling angesagt.

Im Forum des Holzwickeder Schulzentrums war am Wochenende bereits Frühling angesagt. © Vivien Nogaj

Schon Anmeldungen für 2021

2019 öffnete der Frühlingsmarkt bereits am Freitagnachmittag. Für die Aussteller hatte sich der Aufwand für die wenigen Stunden am Freitag kaum gelohnt. Deswegen wurde der Frühlingsmarkt auf ihren Wunsch hin in diesem Jahr erstmals auf Samstag und Sonntag beschränkt. Das schien der Veranstaltung gut getan zu haben. Es gibt bereits Anmeldungen für das kommende Jahr.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einschränkter Behördenservice
Corona statt Corolla und Corsa: Ohne Bote läuft die Kfz-Zulassung nicht
Hellweger Anzeiger Praxen in Not
Coronavirus: Verunsicherte Patienten wissen nicht, ob sie noch zur Physiotherapie dürfen