Freundeskreis setzt für künftige Veranstaltungen auf neue Fördermittel

Partnerschaftsverein

Dem Partnerschaftsverein geht es wie anderen Veranstaltern auch: Das Sommerprogramm fällt flach. Für die Zeit nach Corona arbeitet der Freundeskreis Holzwickede-Louviers aber an Plänen.

Holzwickede

, 18.05.2020, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Dîner en blanc wie im Vorjahr, wird es wegen Corona diesen Sommer nicht am Emscherquellhof geben.

Ein Dîner en blanc wie im Vorjahr, wird es wegen Corona diesen Sommer nicht am Emscherquellhof geben. © Udo Hennes

Derzeit geht der Freundeskreis-Vorstand von der Wiederaufnahme der Vereinsaktivitäten, so wie sie regulär vorgesehen sind, ab dem 1. September aus. Bis Ende August sind bekanntlich keine Veranstaltungen in der Gemeinde erlaubt.

Der Kontakt zu den Freundeskreis-Mitgliedern wird dessen ungeachtet durch Informationen aufrecht erhalten, die unter dem Schlagwort „Kulturtipps daheim“ den Mitgliedern unregelmäßig, meist aber in zehntägigen Abständen zugehen.

Kulturelle Inspiration für die eigenen vier Wände

Vereinsmitglieder bekommen aktuelle TV-Tipps zu Frankreich und neueste Literatur, werden aber auch über aktuelle Aktionen im Franco-Allemand, die von Interesse sind, informiert. Das kommt bei den über 350 Mitgliedern, von denen rund 280 online vernetzt sind, gut an: „Wir haben auffällig viele positive Rückmeldungen und Dank dafür in den letzten Wochen bekommen. Und daran merken wir, dass unsere Mitglieder diese Kontakthaltung wertschätzen“, sagt Vereinschef Jochen Hake. Die Tipps soll es vorerst weiter geben.

Freundeskreis hat neuen Fördertopf im Blick

Und geplant wird schon jetzt für die Zukunft: Mittlerweile steht ein deutsch-französischer Bürgerfonds auf Abruf. Der wurde von Angela Merkel und Emmanuel Macron im Januar 2019 ausgerufen. 2,4 Millionen Euro an Fördermitteln stehen hierüber jährlich für Aktivitäten zur Verfügung, die Aktionen zwischen beiden Ländern unterstützen – und das nicht nur zwischen den Kommunen und Partnerschaftsvereinen.

Für den Freundeskreis war die Aussicht auf finanzielle Unterstützung schon Anlass, deswegen mit der Gemeindeverwaltung und der Louvierser Seite in der Partnerstadt in Kontakt zu treten. Projekte, die zuvor möglicherweise wegen einer Finanzierung nicht zustande kommen konnten, haben jetzt bessere Chancen für eine Umsetzung. „Und die sollten wir wahrnehmen, denn beide Regierungen haben diese Mittel gerade dafür vorgesehen und die Anspruchsvoraussetzungen absichtlich niedrig angelegt,“ so Jochen Hake vom Freundeskreis.

Terminkalender

Abgesagte Freundeskreis-Veranstaltungen

  • Chantons-Singkreis-Proben am 25. Mai, 22. Juni und 24. August
  • Cercle français am 4. Juni
  • Konzert mit Nina Dahlmann am 6. Juni
  • Wihoga-Kochabend am 16. Juni
  • Dîner en blanc rund um den Emscherquellhof am 27. Juni
  • Fahrt zum Frankreichfest nach Düsseldorf am 3. Juli
  • Filmabend am 31. August
  • Teilnahme am abgesagten Holzwickeder Sommers am 28. und 29. August
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kooperation der Schulen
Ferienbetreuung für Kinder in gewohnter Struktur, aber mit offenen Fragen