Feuer bei Wiederholt: Einsatzkräfte löschen unter Atemschutz brennenden Gabelstapler

dzFeuerwehr Holzwickede

Die Mitarbeiter der Holzwickeder Firma hatten sich vorbildlich verhalten, sodass die Feuerwehr den Brand zügig löschen konnte.

Holzwickede

, 05.08.2019, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu einem Einsatz bei Wiederholt ist die gesamte Feuerwehr Holzwickede am Montag gegen Mittag gerufen worden. „Bei Feuer in so einem Objekt wird sofort die gesamte Wehr alarmiert“, erklärt Sprecher Marco Schäfer. Auch der Rettungsdienst war mit vor Ort.

In einer Halle der Firma hatte ein Gabelstapler Feuer gefangen, der Brandherd war nach ersten Erkenntnissen unter dem Sitz. Zunächst hatten Mitarbeiter der Firma selbst versucht, die Flammen mit Pulverlöschern zu ersticken.

Feuer bei Wiederholt: Einsatzkräfte löschen unter Atemschutz brennenden Gabelstapler

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bei der Firma Wiederholt hatte sich dichter Rauch entwickelt. © Brockbals

Löschversuch blieb erfolglos

Die Versuche blieben allerdings erfolglos, sodass sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte dichter Rauch entwickelt hatte. Deshalb ging ein Trupp der Feuerwehr mit Atemschutz in das Gebäude, um die Flammen zu löschen. „Es war ordentlich verraucht“, beschreibt Marco Schäfer das Szenario vor Ort.

„Das Löschen war dann schnell erledigt“, resümiert er. Vorbildlich hätten sich die Mitarbeiter verhaltet, die das Gebäude zügig und ordnungsgemäß verließen, sodass die Feuerwehr schnell mit den Löscharbeiten beginnen konnte.

Anschließend musste die Feuerwehr das Gebäude lüften. Personen wurden bei dem kleinen Feuer nicht verletzt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 365-Euro-Ticket

Bus und Bahn für einen Euro am Tag: Billig allein reicht nicht für die Verkehrswende

Hellweger Anzeiger Festplatz von Louviers

BBL will keinen „Schnellschuss“: Rollschuhbahn nicht voreilig entsiegeln