Veranstaltungen wie die Kleinkunstbühne wurden abgesagt. Die FDP fordert jetzt ein angepasstes Kulturprogramm von der Gemeinde. © Greis
Politik in Holzwickede

FDP will das Kulturprogramm der Gemeinde wiederaufleben lassen

Coronabedingt hat die Gemeinde alle Kulturveranstaltungen abgesagt. Die FDP kann das nicht nachvollziehen. Sie fordert ein angepasstes Kulturprogramm für die Bürger.

Corona hat der Kunst und Kultur schwer zu schaffen gemacht. Das war auch in Holzwickede spürbar, sagte doch die Gemeinde in den vergangenen Monaten alle Kunstveranstaltungen ab. Die FDP möchte das Kulturprogramm in der Emscherquellgemeinde mit einem Antrag an den Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften wieder aufleben lassen.

So soll die Verwaltung das vorgesehene Kulturprogramm in einer an die Corona-Pandemie und die behördlichen Vorgaben angepassten Weise planen und der Öffentlichkeit anbieten, fordert die Partei. Dass die Gemeinde kulturelle Angebote wie die Kleinkunstbühne abgesagt habe und sich erst seit Kurzem wieder bemühe, das kulturelle Leben vor Ort zu beleben, können die Liberalen nicht nachvollziehen.

Auch wenn die Absage des Weihnachtsmarktes wegen seiner Größe auf Verständnis stoße, sehe das bei Veranstaltungen wie Lesungen oder Poetry Slams anders aus, so der Fraktionsvorsitzender Jochen Hake. Andere Städte würden es auch schaffen, Veranstaltungen wie den Celloherbst oder Angebote im Konzerthaus Dortmund stattfinden zu lassen.

Zwar würde die derzeitige Lage einen größeren Organisationsaufwand nach sich ziehen, das müsse man aber hinnehmen. „Es geht darum, gerade nach dem mehrmonatigen Lockdown unseren Bürgern zumindest in Teilbereichen wieder kulturelle Angebote machen zu können“, so Hake. Kurzfristige Änderungen in den Planungen seien dabei hinnehmbar.

Über die Autorin
Redaktion Fröndenberg / Holzwickede
Jahrgang 1995, aufgewachsen am Rande Mendens mit mehr Feldern als Häusern drumherum. Zum Studieren nach Köln gezogen, 2016 aber aus Sehnsucht ins Sauerland zurückgekehrt. Hat in der Grundschule ihre Liebe ans Schreiben verloren und ist stets auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite
Lisa Dröttboom
Lesen Sie jetzt