FDP setzt auf eine Verjüngung ihrer Kandidaten im Wahlkampf

dzKommunalwahl

Die FDP hat ihre Kandidaten für den Wahlkampf im September aufgestellt. Sie setzt auf eine deutliche Verjüngung und bringt auch frische Gesichter mit.

Holzwickede

, 03.06.2020, 20:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rund 20 Mitglieder waren am Dienstagabend in der Rausinger Halle anwesend. Dank einer Sondergenehmigung der Verwaltung und unter strikter Einhaltung des Corona-Schutzgesetzes wurde es der FDP ermöglicht, die Versammlung laut Vorgaben des Kommunalwahlgesetzes NRW durchzuführen.

Liberale wollen Generationenwechsel einleiten

Die Freien Demokraten Holzwickedes stellen keinen Bürgermeisterkandidaten, sondern legen ihren Schwerpunkt auf die Ratsarbeit in der kommenden Legislaturperiode. Die für die liberale Partei maßgebliche Reserveliste wird jetzt vom Ortsverbandsvorsitzenden Lars Berger angeführt, der somit als Spitzenkandidat für die FDP in den Kommunalwahlkampf zieht.

Jetzt lesen

Der amtierende Fraktionsvorsitzende Jochen Hake hat sich auf Platz sechs der Liste setzen lassen. Er selbst hatte Wert darauf gelegt, rechtzeitig eine Verjüngung der Führungsmannschaft zu erreichen. Mit Edda Schneider, Ritva Heldt und Arwin Rahimi besetzt der FDP Ortsverband die Spitze der Reserveliste daher mit vielen jungen Kandidatinnen und Kandidaten. Zudem wollte Hake sich nach jahrzehntelanger Ratstätigkeit aus der ersten Reihe zurückziehen.

Jetzt lesen

Mit Gisela Ludwig, Annegret Röer, Marie-Luise Wehlack, Bärbel Brauckmann, Edda Schneider und Ritva Heldt sind mehr als ein Drittel der FPD-Kandidaten weiblich.

Und auch ein neues Gesicht kann auf der Liste begrüßt werden: Erstmalig für die FDP tritt Franz-Joseph Dudenhausen an. Er wird den Wahlbezirk in Opherdicke übernehmen.

Kandidaten für den Kreistag

Die Holzwickeder Liberalen wählten neben den Kandidaten zur Kommunalwahl auch ihre Kandidaten zur Besetzung der beiden Holzwickeder Wahlkreise für den Kreistag. Für den nördlichen wurde Friedrich Wilhelm Bernhardt nominiert, für den Süden Lars Berger. Beide Kandidaten müssen noch durch die Kreiswahlversammlung bestätigt werden. Diese findet am Samstag, 6. Juni, ab 11 Uhr in der Stadthalle Unna statt.

Jetzt lesen

Der Wahlkampf unter den erschwerten Corona-Bedingungen wird bei den Liberalen indes von einem eigens eingesetzten kleinen Team vorbereitet. Man orientiere sich bei der Planung an der Pandemie und ihrer Entwicklung.

Birk, Patrick (Nordschule I); Stock, Erich (Nordschule II); Brauckmann, Bärbel (Treffpunkt Villa); Röer, Annegret (Seniorenhaus Neue Caroline); Bernhardt, Friedrich-Wilhelm (Seniorenbegegnungsstätte); Wehlack, Marie-Luise (Friseursalon Haar Kultur); Bräuer, Hermi (Haarstudio Engel); Heldt, Ritva (Ev. Gemeindehaus Mitte); Hahne, Friedhelm (Aloysiusschule); Hake, Jochen Heinz (Ev. Perthes-Haus); Ludwig, Gisela (Dudenrothschule); Schwalbach, Gerald (Schulzentrum); Rahimi, Arwin (DRK Kindergarten); Schneider, Edda Pia (Blumen Kuhlmann); Berger, Lars (Paul-Gerhardt-Schule); Dudenhausen, Franz-Josef (Ev. Gemeindehaus Opherdicke)
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
„Teilweise steinzeitlich“: Welche Lehren der Kreis Unna aus der Corona-Pandemie zieht
Meistgelesen