„Unbedachte Planung“: Dieses Event könnte dem Schützenfest Holzwickede in die Parade fahren

dzVeranstaltungen 2020

Um terminliche Überschneidungen fürs kommende Jahr zu vermeiden, haben sich am Mittwoch Vertreter einiger Holzwickeder Vereine abgesprochen. In einem Punkt gab es von vielen Seiten Unverständnis.

Holzwickede

, 31.10.2019, 13:01 Uhr / Lesedauer: 2 min

In der Vergangenheit gab es immer wieder Streitigkeiten um große Veranstaltungen in der Gemeinde. Doppelbelegungen an Wochenenden sorgten für Konkurrenz unter den Orga-Teams von Vereinen. Das soll im nächsten Jahr nicht passieren.

Aus diesem Grund hatten der Ortsverband kultureller Vereine, der Ortsverband für Sport und der Ortsjugendring der Gemeinde Holzwickede für Mittwoch alle Vereine zu einer Versammlung in die Mensa des Schulzentrums eingeladen, bei der sie sich miteinander absprechen konnten. Anwesend waren rund 20 Vereinsfunktionäre, darunter etwa die von Sportvereinen, kulturellen Vereinen und des Bürgerschützenvereins.

Jetzt lesen

Es ergaben sich nur wenige Überschneidungen

Als Matthias Aufermann, Leiter des Fachbereichs Schule, Sport und Kultur bei der Gemeinde, die vorläufige Fassung des Veranstaltungskalenders 2020 vorstellte, ergaben sich nur wenige Überschneidungen.

Einer der größten Knackpunkte war die geplante zweite Auflage des Emscherfood-Festivals. Diese soll nämlich nach dem ersten Entwurf ausgerechnet zeitgleich zum Schützenfest der Bürgerschützen stattfinden. Diese hatten nämlich das Wochenende vom 3. bis zum 5. Juli ins Auge gefasst. Sollte es so weit kommen, müssten zwei absolute Großereignisse um Gäste aus der Emscherquellgemeinde konkurrieren.

„Es muss nicht sein, dass man sich unnötig Konkurrenz macht.“
Frank Weber, stellvertretender Vorsitzender der Bürgerschützen

Eine „unbedachte Entscheidung“

Für Frank Weber, stellvertretender Vorsitzender des BSV, ist das eine höchst unglückliche Planung: „Ich war sehr überrascht, als ich das gehört habe“, sagte er und sprach von einer unbedachten Entscheidung. „Es muss nicht sein, dass man sich unnötig Konkurrenz macht“, findet der BSV-Vorstand.

„Unbedachte Planung“: Dieses Event könnte dem Schützenfest Holzwickede in die Parade fahren

Rund 20 Vertreter von Vereinen kamen am Mittwoch zur Terminbesprechung in die Mensa des Schulzentrums. © Marcel Drawe

Einem möglichen Ärger konnte Aufermann aber direkt vorbeugen. Er verwies darauf, dass er bei der Erstellung des Plans nicht anwesend gewesen sei und fand deutliche Worte: „Diese Terminlegung befürworte ich nicht. Mit anderen Worten: Sie ist völlig daneben.“

Emscherfood soll auf einen anderen Termin gelegt werden

Er sicherte zu, dass er sich dafür einsetzen werde, das Emscherfood-Festival an einem anderen Wochenende stattfinden zu lassen. Für Weber ist das Thema damit vom Tisch. Er pocht darauf, dass es am besagten Wochenende nicht zu einer Doppelung kommt.

Jetzt lesen

Und auch eine weitere Veranstaltung sorgte für Diskussionsstoff: So feiert die Gemeinde am 22. März ein Fest des Friedens. Der strittige Anlass: An diesem Tag jährt sich die Bombardierung Holzwickedes zum 75. Mal.

Gemeinde soll sich bei Benennung der Veranstaltung Gedanken machen

Für einige Anwesende ist das keine günstige Verknüpfung. Zwar war die Bombardierung durch die Alliierten eine Voraussetzung für den Zerfall des Dritten Reichs. Explizit die Bombenabwürfe zu feiern, klinge aber mehr als abwegig.

Aufermann betonte, dass es bei dem Fest allerdings um Frieden gehen sollte und die Gemeinde diese Assoziation nicht erzeugen wollte. Die Vereinsvertreter regten daher an, dass die Gemeinde sich bei der Bezeichnung der Feier Gedanken machen sollte, um Missverständnisse zu vermeiden.

Wenig Reibungspunkte bei Veranstaltungen 2020 erwartet

Mit all den Absprachen, die am Mittwoch gemacht wurden, schienen die Vertreter der Vereine am Ende zufrieden zu sein. Einem Veranstaltungsjahr 2020 mit wenigen Reibungspunkten dürfte also nichts im Wege stehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Geplanter Neubau
Ein Sportforum ist nur eine Zukunftslösung, wenn es den Nerv der Holzwickeder trifft
Hellweger Anzeiger Weihnachtsmarkt
So geht Nächstenliebe: Diese tolle Aktion planen Laura und Maja (10) für den Weihnachtsmarkt
Hellweger Anzeiger Gemeinde ohne Rassismus
Auf der Strecke geblieben: VHS-Gruppe will den „Staffelstab“ aufnehmen
Hellweger Anzeiger Sicherheit
So sicher ist der St.-Martinszug in Holzwickede – alle Infos zum großen Laternenmarsch
Meistgelesen