Erstmals steht ein Holzwickeder der Jungen Union im Kreis Unna vor

dzJunge Politik

Die Junge Union im Kreis Unna hat am Wochenende einen neuen Vorsitzenden gewählt. In Marcal Zilian wurde dabei erstmals ein Vertreter aus Holzwickede gewählt.

Holzwickede

, 09.03.2020, 16:12 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gut 92 Prozent der Stimmen entfielen am Sonntag auf Marcal Zilian, der als einziger Kandidat zur Wahl für den Vorsitz der JU auf Kreisebene angetreten war. Auch wenn Zilian ein Solo-Bewerber war, so ist das Vertrauen, das ihm aus den einzelnen Ortsverbänden entgegengebracht wurde, für ihn nicht selbstverständlich.

„Mit so einer großen Mehrheit habe ich gar nicht gerechnet“, sagt Zilian. Dass er mit seinen 20 Jahren bereits an der Spitze einer der größten JU-Kreisverbände im Ruhrgebiet steht, sei durchaus ungewöhnlich.

Mit 20 Jahren auf Kreisebene an der Spitze

Den Entschluss zur Kandidatur habe er gefasst, als im Vorfeld der anstehenden Mitgliederversammlung in Bergkamen am Sonntag mehrere Ortsverbände im Kreis auf ihn zukamen und anfragten, ob er sich den Posten vorstellen könne. Weil er auch aus den eigenen Holzwickeder Reihen bestärkt wurde, konnte Zilian das.

Der 20-Jährige löst den Bergkamener Tobias Hindemitt an der Spitze der Kreis-JU ab. Hindemitt hatte bislang in René Winkler einen Holzwickeder zum Stellvertreter. Auch Winkler trat nicht wieder an. Zilian wird künftig von der Unnaerin Vera Volkmann sowie dem Bönener Tilman Rademacher vertreten.

In Nele Buckemüller übernimmt eine Holzwickederin künftig zudem das Amt der Schriftführerin auf Kreisebene. In Isabel Drescher stellt der Holzwickeder Ortsverband zudem eine Beisitzerin. Ein Amt, das auch Zilian zuvor inne hatte. Als Kreisvorsitzender will er wiederum seinen Vorsitz in der Holzwickeder JU vorzeitig abgeben.

Zilian sieht sich durch Nachwuchsarbeit in Holzwickede bestätigt

Dass sich der vergleichsweise kleine Holzwickeder Ortsverband personell in der Form auf Kreisebene widerspiegelt, sieht Marcal Zilian auch als Bestätigung für die Arbeit in Holzwickede, wo zusätzlich zur JU im Vorjahr auch eine Schüler Union etabliert wurde.

Der Holzwickeder sieht sich als Moderator zwischen den zehn Nachwuchs-Ortsverbänden der Christdemokraten im Kreis. „Wir wollen als JU eigene Themen setzen, unsere Arbeit in den sozialen Medien ausbauen und schauen, wie wir weitere Mitglieder gewinnen können“, so Zilian.

Mit Blick auf die Kommunalwahlen im September sei natürlich auch ein Ziel, möglichst viele JUler in den einzelnen Kommunen in die Ortsparlamente zu bekommen. Inwieweit das in Holzwickede gelingt, zeigt sich Ende März: Dann stellt der CDU-Ortsverband seine Kandidaten für die Wahlen auf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
In der Krise wachsen: Fernunterricht der Musikschule ermöglicht Freiheit und Eigenständigkeit