Weiteres Emscherfood-Festival, Kommunalwahl und Kita-Einweihungen: Was 2020 alles ansteht

dzAusblick

Das vergangene Jahr stand in Holzwickede ganz im Zeichen des Beginns von zahlreichen Projekten. 2020 wird Gelungenes wiederholt, lang währende Baustellen werden fertiggestellt.

Holzwickede

, 04.01.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Jahr 2020 ist zwar noch recht jung, dafür hat es bereits jetzt vieles auf dem Plan, was die Menschen in der Emscherquellgemeinde sicher bewegen wird. Unsere Redaktion hat einige der Veranstaltungen und Projekte zusammengefasst, bei denen es in den kommenden Monaten sprichwörtlich um die Wurst geht. Eines steht fest: Die Holzwickeder dürfen sich auf viele Dinge freuen.

Kommunalwahl im Herbst

Bei der Kommunalwahl am 13. September stellt sich Bürgermeisterin Ulrike Drossel (BBL) erneut zur Wahl. Ihr bisher einzig feststehender Herausforderer ist der Sozialdemokrat Peter Wehlack. Die Abstimmung zur Kandidatur der Grünen-Ratsfrau Susanne Werbinsky war auf Ende Januar verschoben worden, nachdem der Grünenvorsitzende Dr. Andreas Dürholt plötzlich verstorben war.

Weiteres Emscherfood-Festival, Kommunalwahl und Kita-Einweihungen: Was 2020 alles ansteht

Unter anderem wegen der Standortdebatte kam es zu Verzögerungen, im August soll die Kita im Emscherpark bezugsfrei sein. © Carlo Czichowski

Die übrigen im Rat vertretenen Parteien halten sich mit Blick auf die Kandidatenfrage bislang bedeckt. Bei CDU und FDP werden die eigenen Reihen noch gründlich inspiziert. Das Rennen ums Rathaus dürfte in jedem Fall spannend werden.

Die Wähler dürfen sich jedenfalls auf eine Änderung im Wahlgesetz einstellen: Anders als zuletzt, reicht in diesem Jahr eine einfache Mehrheit für den Einzug auf den Chefsessel im Rathaus.

Bunt und vegan: Zweite Auflage des Emscherfood-Festivals

Nach dem äußerst gelungenen Auftakt des Emscherfood-Festivals im vergangenen Sommer ist für dieses Jahr bereits eine Neuauflage des bunten Essvergnügens geplant. Ursprünglich war es als Eröffnungsfeier des Cafés gedacht. Das Event schlug übermäßig gut ein.

Jetzt lesen

Einen Tag lang können Holzwickeder wieder am Emscherquellhof zusammenkommen und gemeinsam schlemmen. Anders als irrtümlicherweise ursprünglich angesetzt, soll das Emscherfood-Festival nicht zeitgleich mit dem Schützenfest stattfinden.

Kitas im Emscherpark und in Opherdicke sollen bezogen werden

Gute Nachrichten gibt es außerdem für Paare mit Nachwuchs. Die beiden Kitas in der Gemeindemitte und in Opherdicke sollen nämlich (endlich) fertig werden. Beide Bauprojekte waren aus verschiedenen Gründen mehrfach ins Stocken geraten.

Jetzt lesen

In diesem Jahr sollen die neuen Einrichtungen eingeweiht werden. Dadurch entstehen nicht nur neue Betreuungsplätze, sondern auch neue -konzepte: In Opherdicke arbeitete der leitende Architekt Simon Könemann etwa die neuesten pädagogischen Konzepte in seine Entwürfe ein.

Weiteres Emscherfood-Festival, Kommunalwahl und Kita-Einweihungen: Was 2020 alles ansteht

Beinahe wäre das Emscherfood-Festival dem Schützenfest in die Parade gefahren: Beim ersten Entwurf des Veranstaltungskalenders kam es zu einem kleinen Irrtum, der sich aber leicht wieder aus dem Weg räumen ließ. Die beiden Großveranstaltungen werden in diesem Jahr nicht um Besucher konkurrieren müssen. © Greis

In der Kita Schatzkiste wird es demnach keine einzelnen Räume für Gruppen mehr geben, sondern mehrere Fachräume. Sie soll im November bezugsfrei sein. Die Kita im Emscherpark soll schon zum Start des neuen Kindergartenjahres im August eröffnet werden.

Schützenfest in neuem Gewand

Was die Ausrichtung des Schützenfestes betrifft, hat es sich der Bügerschützenverein (BSV) Holzwickede zuletzt etwas unbequem gemacht: Der BSV-Vorstand stellte sich einer teils hitzig geführten, internen Debatte. Und auch wenn die Emotionen an manchen Stellen mal hochgekocht sind, so hat sich eine breite Mehrheit der Mitglieder auf eine Neuausrichtung der Kult-Veranstaltung geeinigt.

Weiteres Emscherfood-Festival, Kommunalwahl und Kita-Einweihungen: Was 2020 alles ansteht

Kein Ikke Hüftgold mehr im Schützenzelt: Das Schützenfest der Bügerschützen soll in diesem Jahr wieder mehr Volksfestcharakter bekommen. Eine Ballermannparty findet nicht mehr statt. © Greis/Archiv

Der Konsens nach einer mehrstündigen Zusammenkunft der Bürgerschützen Ende August lautete: Das Schützenfest soll wieder mehr Volksfestcharakter bekommen. Die wichtigsten beiden Veränderungen zu den Vorjahren: Das Fest findet hauptsächlich nur noch an drei Tagen statt. Außerdem gibt es keine Ballermann-Party mehr.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 50 Jahren im Ort
In Holzwickedes ältester Kanzlei arbeitet eine Spezialistin für familiäre Konflikte
Hellweger Anzeiger Flüchtlingsunterkünfte
Gemeinde schaltet im Streit um Flüchtlingsheime an Bahnhofstraße einen Anwalt ein
Hellweger Anzeiger Umweltschutz
Deo, Seife, Spülmittel: Kurs im Treffpunkt Villa gibt Anleitungen zum Selbermachen
Meistgelesen