Einkaufen, Notdienste und Co: Das müssen Sie über die Feiertage in Holzwickede wissen

dzÖffnungszeiten über Weihnachten

Im Vorjahr fiel Heiligabend auf einen Sonntag, was mancherorten für Einkaufschaos sorgte, weil die Geschäfte zu hatten. In diesem Jahr können Kunden Notkäufe noch erledigen.

Holzwickede

, 23.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Wer an Heiligabend noch in den Supermarkt muss, hat dafür meist bis 14 Uhr Zeit. Das ist späteste Uhrzeit, die das Gesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten zulässt. Tankstellen dürfen auch an Sonn- und Feiertagen und am 24. Dezember, wenn der auf einen Werktag fällt, ganztägig geöffnet sein.

Die Geschäfte müssen jedoch nicht bis 14 Uhr geöffnet bleiben. Wer vor Heiligabend einkauft, sollte die Gelegenheit nutzen und vor Ort auf Aushänge achten oder fragen. So variieren beispielsweise die Öffnungszeiten in den Filialen der Bäckerei Grobe in der Region zwischen 13 und 14 Uhr. Für Holzwickede gilt: Beide Filialien an der Parkstraße und der Nordstraße schließen bereits um 13 Uhr.

Wer tatsächlich spät an Heiligabend oder Weihnachten noch ein kleines Präsent benötigt, wird vielleicht am benachbarten Dortmunder Flughafen fündig. Auf Anfrage heißt es hier, dass die Flughafengeschäfte vom 24. bis 26. Dezember durchgängig geöffnet sind.

Wer einen Apotheker, Arzt oder Zahnarzt braucht findet Hilfe bei den Notdiensten. Die Apothekerschaft im Südkreis Unna weist daraufhin, dass an allen Apotheken per Aushang auf die nächstgelegene Notdienstapotheke verwiesen wird. Die nächstgelegenen Adressen finden sich auch unter www.aponet.de und über die kostenlose Telefonnummer (0800) 0 02 28 33. Auch die App „Apothekenfinder“ für Smartphones listet die Notdienstapotheken auf. Bei akuten Zahnproblemen finden sich die Notdienst-Zahnpraxen über www.zahnaerzte-wl.de.

Wer einen Arzt braucht und nicht bis zur nächsten Sprechstunde kann, dem helfen Notfalldienstpraxen. Die nächstgelegenen von Holzwickede aus sind das Unnaer Katharinenhospital, das Schwerter Marienkrankenhaus und das Klinikum Dortmund. Infos zu den Notfalldienstpraxen oder möglichen Hausbesuchen gibt es unter 116117 beim ärztlichen Bereitschaftsdienst. In dringenden Notfällen gilt natürlich: Die 112 anrufen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wanderung

Interkommunale Netzwerke: Südwestfalens Politik-Prominenz trifft sich auf Haus Opherdicke

Hellweger Anzeiger Clara-Schumann-Gymnasium

Schnitzelbrötchen und Co: Darum braucht der Schulkiosk dringend Unterstützung

Hellweger Anzeiger Montanhydraulikstadion

Überdachung: Vor dem Ballhaus bleiben die Fans jetzt auch bei Regen trocken

Meistgelesen