„Eine Handvoll Erde“ ist das Motto zu Erntedank

dzÖkumenischer Gottesdienst

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden feiern wieder einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz. Erntegaben sind sehr willkommen.

Holzwickede

, 05.10.2018, 10:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit vielen Jahren feiern die Evangelische Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke und die katholischen Kirchengemeinden Liebfrauen und St. Stephanus einen gemeinsamen ökumenischen Erntedankgottesdienst auf dem Marktplatz. Bei gutem Wetter unter freiem Himmel, bei schlechtem Wetter in der Evangelischen Kirche am Markt. Und so wird das auch an diesem Sonntag. 7. Oktober, sein. Der Gottesdienst, der um 11.30 Uhr beginnt, steht diesmal unter dem Motto „Eine Handvoll Erde“. Pfarrer Michael Niggebaum und die Gemeindereferentin Silke Klute werden predigen. Die kirchlichen Kindergärten, die Posaunenchöre sowie die Songgruppe und der Singkreis gestalten den Gottesdienst mit.

Spenden für den Gottesdienst, die anschließend an die Unnaer Tafel weitergereicht werden, können bereits am heutigen Freitag und morgigen Samstag im Altarraum der Kirche am Markt niedergelegt werden. Nach dem Gottesdienst werden an alle Gottesdienstbesucher Äpfel verteilt.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen