Einbruch in der Melchiorstraße Täter hebeln Fenster von Einfamilienhaus auf

Redakteurin
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. (Symbolbild)
Zum Themendienst-Bericht von Katja Fischer vom 30. Juni 2021: Mit schwerem Gerät haben es Einbrecher oft leicht, ins Haus einzusteigen - gerade durch gekippte Balkon- und Terrassentüren. © picture alliance
Lesezeit

Zu einem Einbruch in der Melchiorstraße ist es am Freitag, 2. Dezember, zwischen 17.30 Uhr und 22.10 Uhr gekommen.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einem Einfamilienhaus. Der oder die Täter hebelten dazu ein bodentiefes Fenster auf der Rückseite des Hauses auf und gelangten so ins Innere.

Im Haus durchwühlten sie im Erdgeschoß und im 1. Obergeschoß Schränke und Kommoden und stahlen Bargeld und Schmuck. Im Anschluss flüchteten die Einbrecher unerkannt über den Garten hinter dem Haus.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Sie bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. (02303) 921-3120 oder Tel. (02303) 921-0.

Tipps der Polizei

Außerdem gibt die Polizei Ratschläge, wie sich Bürgerinnen und Bürger vor Einbruch schützen können:

  • Sichern Sie Schwachstellen an Türen/Fenstern Ihrer Wohnung/Ihres Hauses wirksam ab.
  • Sorgen Sie für eine funktionierende und aufmerksame Nachbarschaft
  • Informieren Sie sich kostenlos bei unabhängigen polizeilichen Fachberatern.